Nintendo, Sony & Co: Ausgespielt?

10. November 2011 Kategorie: Mobile, geschrieben von:

Aktuelle Statistiken belegen, dass Handhelds eine immer kleinere Rolle bei euch spielen. Spielen im wahrsten Sinne des Wortes – denn Nintendo, Sony & Co haben Jahr für Jahr weniger Einfluss im Markt, gemessen an den Einnahmen. Mal ehrlich: wer von uns würde sich denn noch Nintendo 3DS, PlayStation Vita und wie sie alle heißen, kaufen? Der Smartphone- und Tabletmarkt explodiert und richtig gute Spiele bekommt man für wenig Cent bis zu ein paar Euros. Und auf dem Handheld? Da zahlt man ungleich mehr.

Und so muss ich sagen: nein, die Statistiken verwundern mich in keinem Fall. Ich behaupte einfach mal, dass wir Handhelds in ein paar Jahren eher aus Retrogründen toll finden (ich habe einen Gameboy mit Tetris in originaler Kaufhaus-Ausstattung), aber gezockt werden aktuelle und alte Spiele auf dem Smartphone oder dem Tablet. Liegt sicherlich auch daran, dass es für diese Geräte viel Kostenloses gibt. Apps hui – Handheld-Spiele pfui. Game Over.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25477 Artikel geschrieben.