Nintendo auf der E3 2017: Alles steht im Zeichen der Switch

13. Juni 2017 Kategorie: Games, geschrieben von: André Westphal

Auch Nintendo hat zur E3 einige Neuheiten vorgestellt: Auf eine klassische Pressekonferenz wie bei den Rivalen Microsoft und Sony verzichteten die Japaner zwar, hatten aber dennoch sehr nette Games im Gepäck. Alles stand dabei im Zeichen der Nintendo Switch, die mit „Metroid Prime 4“ einen sehr starken Exklusivtitel erhalten dürfte. Man zeigte aber auch neues Gameplaymaterial zum sicherlich von vielen herbeigesehnten „Super Mario Odyssey“.

Fans mussten lange warten: Das letzte „Metroid Prime“, „Metroid Prime 3: Corrpution“, erschien vor zehn Jahren für die Nintendo Wii. Nun wurde der vierte Teil der Saga um Samus Aran angekündigt.

Bis auf ein Logo sieht man im Teaser leider noch nichts. Aber immerhin wissen wir nun, dass das Spiel für die Switch in der Entwicklung steckt.

Nintendo-Fans warten natürlich auch auf „Super Mario Odyssey“. Und hier zückte der Hersteller dann ebenfalls zur E3 ein neues Video, das ihr oben begutachten könnt. Am lustigsten fand ich dazu den Song bzw. die Textzeile „It’s time to raise our sales“ – so selbstironisch ist selten ein Hersteller.

Auch Yoshi erhält sein eigenes Spiel, das als Arbeitstitel dann aktuell auch schlichtweg „Yoshi“ heißt. Soll 2018 erscheinen und sieht im positiven Sinne sehr kindlich aus. Der Grafikstil gefällt mir jedenfalls, das Gameplay finde ich noch schwer zu beurteilen.

Auch Blasebalg Kirby kehrt zurück. Wie bei Yoshi trägt das Spielchen um den knuffigen Kirby bisher nur seinen eigenen Namen als Arbeitstitel. Der Trailer verspricht ein klassisches 2D-Jump’N’Run, das durchaus Laune machen könnte.

Auch seinen großen Hit „The Legend of Zelda: Breath of the Wild“ hatte Nintendo nicht vergessen und stellte in einem Video das erste Zusatzpaket für den Launchtitel vor. Erscheint im Winter 2017 und soll euch durch die Prüfungen des Schwertes schicken.

Einen neuen Trailer zu „Fire Emblem Warriors“ kramte Nintendo ebenfalls hervor. Das Spiel erscheint nicht nur für die Nintendo Switch, sondern auch für das Nintendo 3DS.

Außerdem erscheint „Rocket League“ für die Nintendo Switch. Ich konnte mit dem Hype um diesen Titel nie wirklich etwa anfangen, was aber wohl auch daran liegt, dass ich am liebsten storylastige Singleplayer-Games zocke. Ich bin sicher viele Switch-Besitzer werden hier nicht abgeneigt sein.

Oben findet ihr nochmal die ganze E3-Spotlight-Präsentation von Nintendo. Das Video sammelt noch mehr Clips, etwa auch zum neuen „Xenoblade Chronicles 2“ für die Nintendo Switch. Dabei muss ich sagen, dass ich von den angekündigten Spielen positiv überrascht bin: Speziell die Games um Kirby und Yoshi würden mir vermutlich sehr gut gefallen, denn sie sehen nach entspannter, kunterbunter Unterhaltung aus.


Anzeige: Der neue Karriereservice von Caschys Blog in Kooperation mit Instaffo. Lass dich von Unternehmen finden. Jetzt kostenfrei anmelden!

Über den Autor: André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

André hat bereits 2187 Artikel geschrieben.