Nexus Q: 299 Dollar und die Spezifikationen

27. Juni 2012 Kategorie: Android, Hardware, Mobile, geschrieben von:

299 Dollar kostet das kleine Wunderwerk. Unter der Haube schlummert ein vollwertiger Android-Rechner (Ice Cream Sandwich) mit 16 GB Speicher, 1 GB RAM, WLAN, Bluetooth und NFC. Kostenpunkt in den USA momentan 299 Dollar.  Benötigt eine „Fernbedienung“, also ein Tablet oder Smartphone mit mindestens Android 2.3 Gingerbread. Betreiben kann man zum Beispiel ein Paar Regallautsprecher direkt über den integrierten 25-Watt-Verstärker des Nexus Q – alternativ schließt man das Nexus Q an den AV- oder HDTV-Receiver an.

Anschlüsse? microHDMI, TOSLink, LAN (10 / 100), WLAN, Klinke. Spannend? Puh, schwer zu sagen. Sicherlich, wenn das Gerät einen günstigeren Preis hätte. Drahtlos lassen sich Filme und Co schon besser und günstiger streamen – ohne, dass ich auf Google angewiesen bin,. Ja, es sieht gut aus. Ja, es wird viele Fans finden. Aber es reißt zumindest mich nicht vom Hocker. Euch?  Lasst hören!


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25426 Artikel geschrieben.