Nexus-Geräte: hat Google mehr verkauft als vorrätig?

15. November 2012 Kategorie: Android, Hardware, Mobile, geschrieben von: caschy

Bei mir knallt gerade eine E-Mail nach der anderen ins Postfach. Inhalt der Mails? Empörte Leser, die sich veräppelt fühlen. Leser, die wie ich früh auf den Beinen waren, um ein Nexus-Smartphone zu erhaschen. Ganz viele Leser, die bereits eine Bestellbestätigung bekamen, haben eben folgende E-Mail bekommen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung bei Google Play. Aufgrund der hohen Nachfrage kommt es zu Lieferverzögerungen. Ihr Nexus 4 wird voraussichtlich in den nächsten drei Wochen verschickt. Wir werden Sie über den Versand Ihres Nexus 4 benachrichtigen und  Ihnen die Versandkosten für diese Bestellung gutschreiben.

Zuerst hieß es, dass die Geräte innerhalb von 3 bis 5 Tagen versendet wurden, nun wird anscheinend eine längere Wartezeit fällig. Bislang ist man davon ausgegangen, dass alle Besteller zeitnah beliefert werden können, da Google den Prozessdes Bestellens irgendwann dicht gemacht hat. Seid ihr betroffen oder gehört ihr zu den Glücklichen, die wie ich heute ihr Gerät bekamen?

Trostpflaster: Wir werden Sie über den Versand Ihres Nexus 4 benachrichtigen und  Ihnen die Versandkosten für diese Bestellung gutschreiben. Sind ja auch 10 Euro.

»

Gefällt dir der Artikel?
Dann teile ihn mit deinen Freunden.
Nutze dafür einfach unsere Links:
Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Dortmunder im Norden, Freund gepflegter Technik, BVB-Maniac und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin und YouTube.

Carsten hat bereits 15469 Artikel geschrieben.


79 Kommentare

frosenheimer 15. November 2012 um 20:15 Uhr

hab leider diese Mail von Google bekommen. Ich denke mit mehr Transparenz beim Bestellprozess und der Lieferzeit / Geräteverfügbarkeit hätte man sich jetzt einigen Ärger ersparen können… die 9,99€ die sie uns jetzt schenken helfen da nicht wirklich.

Kevin 15. November 2012 um 20:15 Uhr

Gehöre zu denen die so eine Mail bekommen haben.

Find sowas einfach peinlich und verdammt schwach von Google, obwohl ich sonst ein ziemlicher Fan von Google bin. Versaut mir richtig die Lust auf das Nexus 4, vorallem wenn ich seh das manche ein Gerät bekommen haben, nur um es auf eBay zu verkaufen.

Philip D. T. (@padombar) 15. November 2012 um 20:17 Uhr

Hab die Email auch gerade bekommen. Das war ja mal ein Griff ins Klo….

frosenheimer 15. November 2012 um 20:19 Uhr

Ich werde morgen nach der Arbeit auch mal (auch wenns nichts bringt) im Support anrufen und meine Meinung dazu äußern. V.a. da 3!!! Wochen ein deutlicher Unterschied zu den 3-5 Tagen sind und ich als einer der ersten um ca bestellt haben sollte.

Lars 15. November 2012 um 20:20 Uhr

Ich bin auch betroffen.
Möchte mal wissen wie viele Geräte die vorrätig hatten, das die so überrannt wurden.

Timo 15. November 2012 um 20:20 Uhr

Wenn ich mir vorstelle, wie oft diese Mail rausgegangen sein könnte wird die verfügbare Menge bei der nächsten Charge noch geringer.

Aber so wissen wir wenigstens inoffiziell, daß der “nächste Schwung” wohl in ca. 3 Wochen erwartet wird. Na dann Mahlzeit…mit etwas Glück kriegt man noch eines vor Weihnachten.

@Caschy…hab öfters mal (wie eben auch) Sehr lange Ladezeiten für die Navigationsleiste rechts. Eben hat die Statusleiste ewig irgendeine Facebook-URL angezeigt, ohne Kommentare. Erst als die Leiste “aufgepoppt” ist kamen auch die Comments dazu. Hat sicher 10s gedauert.

Simon Lambrecht 15. November 2012 um 20:22 Uhr

Seid froh, dass ihr wenigstens bestellen konntet – ich will nicht wissen, wie lange Leute wie ich warten müssen, wenn noch nicht mal ne Bestellung angenommen wurde…

Johannes Neu-Tse 15. November 2012 um 20:22 Uhr

gehöre leider auch dazu…

Jedder 15. November 2012 um 20:25 Uhr

Nexus 4 ist heute angekommen, Nexus 10 kommt morgen.
Glück gehabt wenn ich das alles so lese….

Jan 15. November 2012 um 20:26 Uhr

Google sollte sich mal mit der Pommes-Fee meines Vertrauens unterhalten. Logistik und Planung ist das A und O im Business. Man kann nicht mehr verkaufen als vorrätig ist. Andernfalls verärgert man nicht nur auf kurze Sicht die Kunden; ein Bärendienst für WP8 !!

Manfred 15. November 2012 um 20:26 Uhr

dito…
Google scheint ja noch inkompetenter zu sein, als bisher schon vermutet.. :-(
Die hätten wohl die Geräte besser 10€ teurer gemacht und über einen Profi (Amazon und co.) verkaufen lassen sollen. Das ist wirklich üble Werbung. Die Konkurrenz lacht sich bestimmt schon einen ab.

tom 15. November 2012 um 20:26 Uhr

bekam auch grad die Mail … naja, macht man nur 1x, das nächste mal halt kein Mobile von dem Saftladen.
Ich fürchte nur, das es nicht bei den 3 Wochen bleibt. Denke mal, das wird länger dauern.
Wenn MM und Saturn die Geräte für den 15.12. im Sortiment haben wollen, werden wir, die die Mail bekommen haben, erst die übernächste Charge bekommen. Die grossen Abnehmer werden garantiert vorrangig bedient. Ich denke mal es wird Januar werden, über den Jahreswechsel Produziert doch keiner.

Flo 15. November 2012 um 20:27 Uhr

Hab um 9:22 Uhr bestellt, nach ca. 10 Minuten wilden klicken auf den Kaufen Button… Bisher habe ich weder eine Mail zum Versand noch eine Du musst noch 3 Woch warten Mail, in Google Play steht noch Versand voraussichtlich 15. November… Wenn ich allerdings lese dass jetzt schon massenweise Käufer diese Mails erhalten, glaube ich nun nicht mehr daran wirklich noch zeitnah ein Nexus zu bekommen :-(

Tobias 15. November 2012 um 20:27 Uhr

Habe diese Mail soeben auch erhalten … und auf G+ gepostet.
#googlefail

Nanatake (@Nanatake) 15. November 2012 um 20:27 Uhr

Mail auch bekommen, war abzusehen. Ich kann warten, das ganze Gemecker lässt das Gerät eh nicht schneller bei euch ankommen, das ist verlorene Liebesmüh…

Valdet 15. November 2012 um 20:27 Uhr

Wollte Dich gerade anmailen … habe wohl die anderen erledigt!

Soeben E-Mail von Google erhalten -> „Vielen Dank für Ihre Bestellung bei Google Play. Aufgrund der hohen Nachfrage kommt es zu Lieferverzögerungen. Ihr Nexus 4 wird voraussichtlich in den nächsten drei Wochen verschickt. Wir werden Sie über den Versand Ihres Nexus 4 benachrichtigen und Ihnen die Versandkosten für diese Bestellung gutschreiben.“

Dazu sage ich mal nix…

Flo 15. November 2012 um 20:34 Uhr

Ok, zu früh gemeckert! Hab gerade die Versandbestätigung bekommen :-) immerhin, einmal Glück gehabt ;-)

Jan 15. November 2012 um 20:34 Uhr

Ist es möglich, dass nur die 16 GB Lieferungen “verzögert” werden ?

Carsten 15. November 2012 um 20:35 Uhr

Auch ich gehöre zum Kreis der Vertrösteten … 3 Wochen ist ein Wort.
Freu mich trotzdem drauf :-)

Rainer 15. November 2012 um 20:35 Uhr

Muss irgendwie schmunzeln bei dem Satz “Empörte Leser, die sich veräppelt fühlen.”

Schönen Abend! :-)

Stephan Nix 15. November 2012 um 20:35 Uhr

Mir wurde während der Bezahlung angezeigt, dass die Bestellung aufgrund eines technischen Fehlers storniert werden musste.

Ich freue mich daher gerade über die E-Mail. ;-)

weiganri 15. November 2012 um 20:46 Uhr

Naja, bei Apple gab es das gleiche Problem auch schon. Scheint so, als würde Google das neue iPhone bauen.

Markus 15. November 2012 um 20:47 Uhr

Hab die Mail auch bekommen. Gilt auch für die 8GB Variante…

DAER111 15. November 2012 um 20:49 Uhr

die haben sich einfach brutal verrechnet … oder haben probleme in der qualitätskontrolle die sie nicht zugeben wollen…ehrlich…das ist doch einfach mies… wieviele sind denn vom band gerollt ? 100.000 ?

LOL

Rattapp1 15. November 2012 um 20:50 Uhr

@Tom (20:26): Sorry, aber: was für ein Dünnpfiff! Einfach mal mutmaßen. Die zweite Charge wird ganz sicher nicht rein an Mediamarkt/Saturn gehen!

Und was Produktion zum Jahreswechsel betrifft: Weder hat China viele Ferien (=quasi keine), noch kennen sie christlich geprägte Feiertage, noch feiert China am 31.12. den Jahreswechsel – deren Neujahrsfest kommt deutlich später… ;)

Ich finde es schade, denn so wird sich die generelle Verfügbarkeit ebenfalls verspäten – aber ein Lachen über jene, die ihr noch nicht existentes Nexus4 bei eBay verkauft haben kann ich mir nicht verkneifen. Denen würde ich als Käufer Feuer unter dem Arsch machen bzw. zurücktreten – bei der aktuellen Lage können sie es auch gleich bei Google günstiger kaufen, sobald es wieder verfügbar ist!!’

Also, wer hier teuer eins ersteigert haben sollte (wobei ich das Caschy-Lesern eher nicht zutraue): ZURÜCKTRETEN!! Frist setzen bis wann geliefert werden muss (z.B. eine Woche) und dann Rücktritt.

Laribum 15. November 2012 um 20:51 Uhr

Meine Güte ihr habt Probleme! Ob nun 5 Tage oder paar Wochen das is doch nun echt Wurscht. Sonst nix zu tun?

watchchuckxor 15. November 2012 um 20:54 Uhr

Soso, nach zwei Tagen fällt Google also auf, dass man mehr Geräte verkauft hat, als man liefern kann. Das ist doch ein Witz! Warum ging die Mail nicht schon am Dienstag raus? Dann hätte man gleich gewusst woran man ist.

bongo 15. November 2012 um 20:58 Uhr

Leute, das allerlustigste daran ist doch, dass die wunderbaren Menschen, die vorab das Gerät auf ebay eingestellt hatten, ohne das Nexus 4 schon in den Händen zu halten UND nun diese schöne Mail erhalten haben, voll ins Klo gegriffen haben.

Chapeau!

mo.deluxemo 15. November 2012 um 20:58 Uhr

@whatchi

Diese Tatsache ist für mich genauso unbegreiflich.

Gehöre auch zu den böse-mail-empfängern.

Sind ja dann doch ne ganze Menge hier.

Was soll’s. Durchatmen und auf die wichtigen Dinge im Leben konzentrieren :)

Patrick (@Siemser_) 15. November 2012 um 20:59 Uhr

Heißt ja im Umkehrschluss, dass die nächste Charge in gut 2-3 Wochen verfügbar ist. Hoffentlich auch im Playstore dann “ausreichend” \o/

Rico 15. November 2012 um 21:00 Uhr

Witzlos. Hab als Versandadresse aufgrund der Aussage 3-5 Tage mein Hotel angegeben. Nun muss ich umdisponieren. Werde morgen anrufen müssen und die Adresse ändern lassen müssen.

@Laribum: Es geht nicht um die paar Tage. Es geht um die schlechte Planung, welche Google hier als Weltkonzern(!) an den Tag liegt. Einfach unverschämt.

Frank 15. November 2012 um 21:02 Uhr

Jepp habe die Mail auch bekommen aber was solls. hab mir eh nur bestellt um es mal auszuprobieren bin eher so der Apple Typ. Aber was mal richtig geil ist, sind die ganzen Deppen die auf Ebay das fette Geschäft machen wollten und nun wie die Dussel dastehen :)

Markus 15. November 2012 um 21:09 Uhr

Wenn ich mich an die monatelangen Verzögerungen beim LG Speed erinnere, würde mich nicht wundern, wenn LG einfach alles verbockt hat und die Liefermengen nicht zeitnah zur Verfügung stellen konnte. Echt traurig :(

Wollte eigentlich das LG Speed ablösen, aber so?

Sepp 15. November 2012 um 21:09 Uhr

Ach wie unerwartet. Da bleiben die Leute extra die ganze Nacht wach um bloß rechtzeitig eines der ersten Geräte bestellen zu können, erzeugen einen riesen Hype und Ansturm und dann endet es in Lieferschwierigkeiten. Das gab es ja noch nie! Wie können die nur!

Mal ehrlich: kommt doch mal runter…

Mike 15. November 2012 um 21:09 Uhr

Dann freut euch erstmal wenn Ihr über Google Play eine Retoure/Rücksendung habt, weil Ihr vom Widerrufsrecht Gebrauch macht, ich hatte das beim Nexus 7. 3 Monate haben die gebraucht um mir mein Geld zurückzuerstatten. Das war ein Stress mit der scheiß eMail hin und her Schreiberei. Telefonisch war es auch die Hölle, Solch ein inkompetenter Misthaufen die einem 3 Monate nur mit Standard BlaBla eMails und sogar auch am Telefon mit den selben Antworten abservierten. Hardware Kauf über Google Play, never ever!!

Mike 15. November 2012 um 21:15 Uhr

achja verwiesen immer auf die AGB. 14 Tage min. nach Geräterückgabe, Kontrolle des Gerätes, dann nochmal 3 Wochen bis Geldzurückerstattet wird. Tja aber bei mir waren es 3 Monate

Sebastian 15. November 2012 um 21:27 Uhr

Kann Mike vollends zustimmen. Die Rückgabe meines Nexus 7 hat auch 2 Monate gedauert (inkl. dutzender E-Mails und Telefonate).
Der Vetrieb und Support seitens Google ist wirklich unter aller Sau.

Ronny 15. November 2012 um 21:36 Uhr

Zuerst hab ich gedacht die wollen dem Hype hochhalten, aber so langsam glaub ich da ist echt was schief gelaufen. Wenn nicht und die haben sich nur verschätzt gehört der Verantwortliche gefeuert. So blöd kann man doch gar nicht sein.
Ich werd mir das Schauspiel in Ruhe weiter mitansehen und nächstes Jahr irgendwann zuschlagen. Sofern sie dann verfügbar sind…

Mike 15. November 2012 um 21:52 Uhr

@Sevastian: Hatte das N7 mit dem 20 Euro Google Play Store Guthaben gekauft, nach Rückgabe des N7 und Geldzurückerstattung haben die mir den Gutschein nicht storniert. Ich kann den immer noch voll einsetzen.Wie ist es bei Dir ?

Tim 15. November 2012 um 22:03 Uhr

Hmm.. hier regen sich alle auf und wenn kein neues iPhone verfügbar ist weil’s ausverkauft ist und die nächste Lieferung Wochen auf sich warten lässt bleiben alle cool… Irgendwas läuft falsch ;)

Rafael Eggebrecht 15. November 2012 um 22:07 Uhr

Ich habe bei Amerikanern auf Twitter gelesen, die die gleiche E-Mail bekommen haben, dass ihnen gesagt wurde: Käufer, die nur 1 Nexus 4 bestellt haben würden nach wie vor beliefert werden und können die E-Mail ignorieren.

Timo 15. November 2012 um 22:08 Uhr

“Leute, das allerlustigste daran ist doch, dass die wunderbaren Menschen, die vorab das Gerät auf ebay eingestellt hatten, ohne das Nexus 4 schon in den Händen zu halten UND nun diese schöne Mail erhalten haben, voll ins Klo gegriffen haben.”

> dem ist NICHTS hinzuzufügen :) Nur schade, daß ich deren dummes Gesicht bei der Rückzahlung nicht sehen kann und sie am Ende auf dem 2. (und 3. Nexus) sitzenbleiben, weil es, wenn ihres geliefert wird, der Rest es sich auch kaufen kann :)

Ny Alesund 15. November 2012 um 22:11 Uhr

Hahahahahha. GEHÖRE _NICHT_ DAZU!!!
_
_
_
_
weil ich garkeines bestellt habe. Hahahahaha.

Felix 15. November 2012 um 22:21 Uhr

Also das mit den drei Wochen heißt ja NUR, dass Google hofft, bis dahin den Berg an bestellten und bestätigten, aber nicht Lieferbaren Geräten abgebaut zu haben. Es heiß NICHT, dass dann plötzlich bergeweise Geräte in Irland liegen, die bestellt werden können. Also eigentlich deutet das eher darauf hin, dass es mindestens einen Monat oder länger dauert. Obernervig.

Visitor 15. November 2012 um 22:29 Uhr

Der Run auf den wohl knappen Vorrat des Nexus 4 und der schnelle Ausverkauf war für mich der letzte Anstoss und nun habe ich mir am 13.11 doch das das feine Galaxy Note 2 gekauft das es eigentlich vorher auch schon werden sollte…und ich muß sagen, bis jetzt habe ich das noch nicht 1 Sekunde bereut. Da ich mit dem Teil sowieso mehr in Richtung Daten machen und Internet und weniger Telefoniere ist die Größe optimal. Das Note 2 ist einfach fein vom Stift bis zum Display und Power ohne Ende und das mit einem großen Akku und Speicherkarte.
Mal schauen, vielleicht klappt es ja noch mit dem Nexus 4 für mein Herzblatt zum finden unterm Weihnachtsbaum, wenigstens das solltete doch Google schaffen können. ;)

Jan 15. November 2012 um 22:57 Uhr

und ich hatte mich schon aufs Wochenende gefreut… Naja Vorfreude ist nun mal die schönste Freude…*positiv denken*

Daniel 15. November 2012 um 23:03 Uhr

Und bei Apple meckern immer alle.

Herrlich.

Thorsten 15. November 2012 um 23:34 Uhr

Ich hab die Mail auch bekommen, auf die paar Tage kommt es ja nicht an, aber der Informationsfluss zum Kunden muss erheblich verbessert werden.
Schlechte Planung hin oder her, ich hätte an Googles Stelle so oder so pro Account nur den Kauf von einem Gerät zugelassen. Dann wäre das wahrscheinlich wesentlich besser für die Masse an Kunden abgelaufen.

Sebastian 16. November 2012 um 00:17 Uhr

Wieviele, die von den Lieferverzögerungen betroffen sind, haben mehr als ein Gerät bestellt? Wäre interessant, rauszufinden, nach welcher Kriterien hier entschieden wurde…
Btw: sehr krasses Angebot bei ebay: steht aktuell bei 500 Euro für ein Nexus 4, das laut Angabe in der Produktbeschreibung noch nicht mal bestellt ist…
Das treibt Blüten, ist ja Wahnsinn

FriedeFreudeEierkuchen 16. November 2012 um 00:39 Uhr

Ich habe beruflich täglich mit Google zu tun. Es ist schon erstaunlich, wie unfähig dieser Gigant in geschäftlichen Dingen ist, wie stark trotz Milliardengewinnen am Support gespart wird. Immer wenn es um Verkauf/Abrechnung/Finanzen geht ist Google total schlecht organisiert. Von außen kann man sich soviel Dilettantismus gar nicht vorstellen.
Dazu passt auch die völlige Unfähigkeit im Umgang mit dem europäischen Rückgaberecht (wurde hier schon berichtet bzw. ausführlich in der c’t). Genauso bekommt es Google nicht hin, ihre zentralen Cash-Cow, die Google AdWords Werbung, finanziell sauber zu organisieren.
Es ist allerdings bitter, dass die Konkurrenz von Bing nochmals um den Faktor 10 (mindestens) schlechter organisiert ist. Sie schaffen es sogar, noch schlechter als Yahoo zu sein, was auch was heißen will :(
Irgendwie tun sich die Technologie-Konzerne mit Kundenbetreuung und Geschäftsabwicklung schwer…


Deine Meinung ist uns wichtig...

Kommentar verfassen

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich eine Zusammenstellung.