Nexus 5: Cover und QuickCover erhältlich, kabelloses Nexus-Ladegerät lässt auf sich warten

20. November 2013 Kategorie: Android, Hardware, Mobile, geschrieben von:

Pünktlich zum Start des Nexus 5 hatte man seitens Google gleich etwas Zubehör vorgestellt. Wichtiger Schachzug, vorhandenes Zubehör macht ein Gerät für viele potentielle Kunden gleich attraktiver. Für das Google Nexus 5 werden uns von diversen Herstellern sicherlich jede Menge Hüllen begegnen, doch auch bei Google selber gibt es für die doch stolze Summe von 29,99 Euro eine „Premium-Hülle“ in den Farben schwarz, rot, grau und gelb.

Bildschirmfoto 2013-11-20 um 07.54.55

Die Hülle besteht aus einem inneren Gummiteil und bietet eine harte Außenhülle, welche vor Stoßbeschädigungen schützen soll. Das Nexus 5-Cover funktioniert auch mit kabellosen Nexus-Ladegeräten, sodass man das Telefon jederzeit schnell aufladen kann.

Auch das LG QuickCover ist mittlerweile in Deutschland zu haben. Um auf die Standardbenutzeroberfläche von Android zuzugreifen, muss man den Bildschirm nicht mehr durch Wischen entsperren, sondern lediglich die Frontabdeckung öffnen. Diese Hülle lässt Google sich mit 39,99 Euro bezahlen.

Bildschirmfoto-2013-10-31-um-19.20.54-590x561Nicht nach Deutschland geschafft hat es das kabellose Nexus-Ladegerät. Dieses ist erst einmal in Kanada und in den USA gestartet. Im deutschen Google Play Store findet mal lediglich ein „bald verfügbar“ vor. Hierfür will Google momentan 49,99 Dollar von euch sehen.

Bildschirmfoto 2013-11-20 um 07.58.08


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Quelle: stefan keuchel |

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25464 Artikel geschrieben.