nextr: öffentliche Verkehrsmittel und Verbindungen immer im Blick unter iOS

29. April 2013 Kategorie: iOS, geschrieben von: caschy

Viele Leser schickten uns Hinweise auf nextr. Hierbei handelt es sich um eine schicke App für Menschen, die des Öfteren mit dem öffentlichen Nahverkehr in Form von Bus, Bahn und Co unterwegs sind. Hier in Deutschland gibt es verschiedene Anbieter von Apps, so findet man zum Beispiel regionale Angebote, Google Maps oder auch diverse Öffi-Apps vor.


Ebenfalls sehr bekannt:  Der DB-Navigator der Deutschen Bahn. Auf dessen Daten setzt nextr auf und verpasst diesen ein schickes Gerüst mit verschiedenen Verbindungen, schnellen Zugriff auf Verbindungen, die einen nach Hause bringen oder aber auch die Anzeige von späteren Verbindungen. Die Frage die sich mir stellt: wird die Bahn der Nutzung ihrer Daten tatenlos zusehen? Momentan gibt es die App zum Einführungspreis von schlappen 89 Cent, was euch die Funktionen und die schicke Oberfläche durchaus wert sein sollten, sofern ihr viel mit den Öffis unterwegs seid.

Download @
App Store
Entwickler: Martin Oberhaeuser
Preis: 0,99 €
»

Gefällt dir der Artikel?
Dann teile ihn mit deinen Freunden.
Nutze dafür einfach unsere Links:
Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Dortmunder im Norden, Freund gepflegter Technik, BVB-Maniac und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin und YouTube.

Carsten hat bereits 15525 Artikel geschrieben.


12 Kommentare

Herbert 29. April 2013 um 21:42 Uhr

Feine App, sehr schön gemacht (obgleich: kontrastreicher könnte die Schrift sein). Leider teile ich die im Appstore geschilderte Erfahrung anderer User: auf dem iPhone 5 kommt es immer wieder zu Abstürzen.

volker 29. April 2013 um 22:13 Uhr

ich kann unter ios “abfahrt” empfehlen, kostenlos und für meine zwecke völlig ausreichend.

Philipp 29. April 2013 um 22:40 Uhr

schöne app, aber die standortbestimmung will noch nicht so richtig…

Paul D. 30. April 2013 um 01:44 Uhr

Danke für den Tipp. Auf Android nutztich die VRR App und Öffi, aber auf dem iPhone 4S kann ich die mir nun sparen. Sehr gute App, die sicherlich noch ein paar Bugs zu kämpfen hat. Aber mir sind noch keine perfekten Apps begegnet.

Bruno 30. April 2013 um 07:47 Uhr

Klasse App! sehr empfehlenswert. Klappt einwandfrei.

Stephan 30. April 2013 um 07:49 Uhr

Ja, wirklich sehr tolle App! Den knappen Euro definitiv wert – und deutlich schöner anzusehen als die DB App. Heute kam übrigens ein Update, mit dem sich die Probleme mit dem iPhone 5 erledigt haben :)

Arius 30. April 2013 um 10:18 Uhr

Ich kann “departure” nur empfehlen. Der Erfolg liegt hierbei in der Einfachheit. Es zeigt mir schlicht wann der nächste Zug auf meinen Stammstrecken abfährt. Beruht auch auf den Daten der Deutschen Bahn :)

coriandreas 30. April 2013 um 18:38 Uhr

Ich nutze auch den DB-Navigator und dieser ist, meine ich im Handling besser als manche regionale Stadt-Öffi-App. Besonders die Verspätungsanzeige vermisse ich bspw. in der HVV-App. Allerdings, wer auf Busse angewiesen ist, nutzt besser diese städischen Öffi-Apps, denn der Bahn-Navigator hat se net alle;-) und gibt teilweise völligen Unsinn aus.

Dan 1. Mai 2013 um 00:07 Uhr

Nur für Abbelgeräte? Lass mal gut sein.

Peter S. 2. Juni 2013 um 11:55 Uhr

Wann gibt es diese App für Android???


Deine Meinung ist uns wichtig...

Kommentar verfassen

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich eine Zusammenstellung.