Neun Jahre Entwicklungszeit: Fans basteln kostenloses Pokémon-Game für den PC

11. August 2016 Kategorie: Games, Internet, Spass muss sein, geschrieben von: Benjamin Mamerow

PokeUraniumWer es aktuell leid ist, immer wieder von Pokémon GO lesen zu müssen, aber dennoch zu den Fans der Serie gehört und nur nicht dem aktuellen Hype nacheifern will, dem sei folgendes Projekt wärmstens ans Herz gelegt: Pokémon Uranium. Hierbei handelt es sich um eine kostenlose Fan-Adaption rund um die „pocket monsters“. Das Setting spielt – ähnlich der kommenden Version „Sun and Moon“ von Pokémon – in einem karibischen Szenario. Bleibt zu hoffen, dass das Projekt nun nicht schlagartig von den Entwicklern der offiziellen Games verboten wird, denn immerhin sind satte NEUN Jahre in das Spiel geflossen. Einen ersten Ansatz, sich gegen potentielle Urheberrechtsansprüche zu wappnen gibt es bereits.

Denn das Spiel beinhaltet ganze 150 völlig neue und bisher unbekannte Pokémon und nimmt keines der bereits bekannten auf. Selbst eine vollkommen neue Spezies ist inbegriffen: nukleare Pokémon. Klingt nach dem perfekten Spiel für Zwischendurch für den Knuddeldiktator Kim Jong-un.

Schaut euch das Game unbedingt mal an, immerhin ist es kostenlos zu beziehen und nicht einmal 300 MB groß.

(via TheVerge)


Werbung: Drohne, GoPro & Oculus Rift: Instaffo.com verlost coole Gadgets Zur Infoseite.

Über den Autor: Benjamin Mamerow

Blogger, stolzer Ehemann und passionierter Dad aus dem Geestland. Quasi-Nachbar vom Caschy (ob er mag oder nicht ;D ), mit iOS und Android gleichermaßen glücklich und außerdem zu finden auf Twitter und Google+. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Benjamin hat bereits 287 Artikel geschrieben.