Neuigkeiten von Ubuntu TV

27. Januar 2013 Kategorie: Internet, Mobile, Software & Co, geschrieben von: Patrick Meyhöfer

Wie wir alle wissen arbeitet man bei Canonical derzeit intensiv daran, Ubuntu auf unsere Smartphones zu bringen. Dabei ist fast in Vergessenheit geraten, dass man vor etwa einem Jahr auch Ubuntu für den TV präsentierte. Ist jedoch auch kein Wunder, denn zwischenzeitlich verfolgt man einen leicht anderen Ansatz und will Ubuntu auf jedem Bildschirm gut aussehen lassen.

Nun hat man einen weiteren Einblick in die aktuelle Entwicklung und den Stand bei Ubuntu TV gegeben und bittet die Community auf Google+ ihre bisherige Umsetzung zu testen.

Ubuntu TV Nach einigen Anpassungen und Umstellungen innerhalb der Ubuntu-Oberfläche Unity, stellt man direkt klar, dass der gesamte Entwicklungsansatz in Zukunft immer in Bezug zu Ubuntu für Phones stehen wird.

Man setzt auf die gleiche Entwicklungsplattform (QT/QML), sodass alle entwickelten Apps auf dem Smartphone theoretisch auch auf dem TV laufen, natürlich mit Anpassungen an die TV-Umgebung.

Egal ob man nun eine Docking-Station hat und das Smartphone an seinen PC-Bildschirm koppelt, oder per HDMI an den TV, überall läuft die gleiche Ubuntu-Version mit den gleichen Apps, nur die Oberfläche ist auf den jeweiligen Einsatzzweck angepasst. Natürlich muss sich im Laufe des Jahres noch zeigen, wie sich das Ökosystem um Ubuntu entwickelt, dennoch gefällt mir zumindest das Konzept und die ersten Prototypen gut.

Zum Abschluss noch ein kurzes aktuelles Video zu Ubuntu TV vom Entwickler Joseph Mills. [via]

Neueste Beiträge im Blog

Gefällt dir der Artikel?
Dann teile ihn mit deinen Freunden.
Nutze dafür einfach unsere Links:
Über den Autor: Patrick Meyhöfer

#Linux, #Ubuntu, #OpenSource #Android sind meine Themen. Du findest mich auch auf Twitter und Google+. Zudem schreibe ich Beiträge für freiesMagazin und auf meinem Blog Softwareperlen .

Patrick hat bereits 404 Artikel geschrieben.


6 Kommentare

mini 27. Januar 2013 um 20:09 Uhr

es wäre cool, wenn ich ich ubuntu auf meinen Fernseher installieren könnte! schade das es nicht geht.

Wicker 27. Januar 2013 um 21:20 Uhr

Warum zur Hölle ist da dieser Apostroph bei „Extra’s“?

Nikazilla (@Nikazilla09) 27. Januar 2013 um 22:09 Uhr

Warum benutzt Unity am PC Gnome/GTK und auf anderen Geräten QT/QML?!

sam 27. Januar 2013 um 23:21 Uhr

unity für pc ist doch seit über 1 jahr bereits qml/qt basiert. gnome shell gehört nicht einmal zum default package wenn man ubuntu auf dem pc installiert. gtk libs sind dabei weil die für viele apps noch gebraucht werden.

Thomas Baumann 28. Januar 2013 um 00:22 Uhr

Naajaa, ich weiß nich ob das an ein Win XP / Win 7 mit DVB Viewer ran kommt…

Crash1983 28. Januar 2013 um 06:36 Uhr

In dem Video sind ja auch nur Ansätze zu sehen.


Deine Meinung ist uns wichtig...

Kommentar verfassen

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich eine Zusammenstellung.