Neues tvOS mit Dark Mode, neue Remote-App, Siri-Optimierungen und neue HomeKit-Schnittstelle

13. Juni 2016 Kategorie: Apple, Smart Home, geschrieben von: Pascal Wuttke

Apple TV ArtikelNeue Apps braucht das Land – und der Apple TV. Apples „Hobby“ ist ohne Frage inzwischen sehr schick anzusehen und hat eine Tonne neuer Funktionen seit dem letzten Upgrade erhalten. So ist es auch nicht verwunderlich, dass Apple TV ein Thema der aktuell laufenden Apple Keynote ist. Dort stellt Eddy Cue aktuell die Neuerungen vor, nennt aber gleichzeitig auch, dass inzwischen 6.000 native Apple TV-Apps verfügbar sind. Das soll noch lange nicht alles gewesen sein, denn mit neuen Anbietern aus verschiedenen Ländern will man den Absatz erhöhen. Zudem gibt es nebst neuer TV- und Film-Inhalten auch eine überarbeitete Remote-App, die sich das Gyroskop des iOS-Geräts zunutze macht, um es für Games zu nutzen. Wer also lieber per Kippbewegungen ein Rennspiel steuert, der kann das in Zukunft tun.

tv remoter

Im Entertainment-Bereich können Filme nun auch via Siri nach Topics vorgefiltert werden. Fragt man Siri also „Find High-School Comedy from the 1980’s“, so werden einem Breakfast Club und Co. angezeigt. Oh und für die YouTube-Junkies unter Euch: Die App lässt sich nun auch via Siri durchsuchen.

Die UI ist seit tvOS 1 der von Mac OS und iOS angepasst. Heißt: Helle Farben und die Milchglasoptik dominieren. Das geht unter Umständen auf die Augen – vor allem am Abend. Deshalb wird es mit tvOS 2 einen Dark Mode geben.

dark mode

Besitzer eines iPhones und eines iPads kennen die App-Synchronisation, bei der sich heruntergeladene Apps automatisch auf dem anderen Gerät installieren. Diese Funktion findet man nun auch in tvOS vor.

Thema Schnittstelle: Apple integriert für Entwickler ReplayKit, PhotoKit und HomeKit. Vor allem letzteres dürfte Entwickler von Drittanbieter-Software sowie Hardware im Smart Home-Bereich Freude bereiten.

tv os features

Für Entwickler gilt übrigens wieder: Developer Preview ab heute verfügbar, das finale Update folgt dann für uns Otto-Normal-Verbraucher im Herbst 2016.



Anzeige: Infos zu neuen Smartphones, Tablets und Wearables sowie zu aktuellen Testberichten, Angeboten und Aktionen im Huawei News Hub.

Über den Autor: Pascal Wuttke

Nerdlicht in einer dieser hippen Startup-Städte vor Anker. Macht was mit Medien... Auch bei den üblichen Kandidaten des sozialen Interwebs auffindbar: Google+, Twitter, Xing, LinkedIn und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Pascal hat bereits 940 Artikel geschrieben.