Neues iPad mini soll mit iOS 9 Split View unterstützen – vielleicht auch das iPad mini 3

12. August 2015 Kategorie: Apple, geschrieben von:

Während die gesamte Technik-Welt sich so langsam aber sicher bereit macht für die Präsentation des nächsten iPhones, widmen sich andere bereits dem darauffolgenden Event im Herbst zum Thema iPad. Als Apple auf der WWDC im Juni eine Vorschau auf iOS 9 gab, war die Freude insbesondere über ein Feature groß: Split View.

screenshot-2015-08-11-16-13-481

Split View ermöglicht zwei Apps Seite an Seite in geteilter Ansicht auf dem iPad-Bildschirm laufen zu lassen. An sich eine coole Sache, auch wenn sie bei weitem kein Novum mehr ist. Doch die Freude wurde leider schnell gedämpft, als Apple bekannt gab, dass ausschließlich das iPad Air 2 fähige Hardware besitzt, um das Feature einwandfrei darstellen zu können. Leider kann man im Voraus nicht sagen kann, ob Split View früher oder später nicht doch auf ältere iPads gelangen wird.

Dass Apple neue iPads im Herbst vorstellen wird, ist so sicher wie das Amen in der Kirche. Eigentlich möchte man meinen, dass die Split View-Funktion tatsächlich nur auf den regulären iPads mit 9,7 Zoll Größe Sinn ergibt. Alles darüber würde ebenfalls einleuchten, sofern Apple tatsächlich ein größeres iPad Pro mit 12 Zoll Diagonale in Petto hat. Auf einem iPad mini würden sich viele Nutzer sicherlich ebenfalls Split View wünschen, auch wenn einige die Display-Größe von 7,9 Zoll für eher suboptimal halten.

Doch so wie es scheint, könnte das Beten der iPad mini-Freunde erhört werden. 9to5Mac hat nämlich eine Resource-Datei innerhalb von OS X El Capitan gefunden, die eine Split View-Ansicht auf einer iPad mini Vektor-Grafik zeigt. Zudem sagt die Resource File klar aus, dass das iPad mini eine „Half Screen capability“ erhält.

Zudem soll sich in El Capitan ein Tool verstecken, welches Entwicklern die Möglichkeit an die Hand gibt, ihre Webseiten auf Responsiveness im neuen Safari-Browser zu testen. Eines dieser Geräte ist ein iPad mini 3 mit Split View, obwohl es laut Apple eigentlich keinen Support erhalten soll. Ob sich hier ein Fehler in der Ressource-Datei versteckt und Split View doch nur im iPad mini 4 verbaut wird oder Apple in der Zwischenzeit die Meinung geändert hat, werden wir wohl erst im Herbst erfahren.

(via Engadget)

Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Nerdlicht in einer dieser hippen Startup-Städte vor Anker. Macht was mit Medien…

Auch bei den üblichen Kandidaten des sozialen Interwebs auffindbar: Google+, Twitter, Xing,
LinkedIn und
Instagram.
PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Pascal hat bereits 940 Artikel geschrieben.