Neuer iMac: schwer selbst zu reparieren

3. Dezember 2012 Kategorie: Apple, Hardware, geschrieben von: caschy

Die Menschen bei iFixit haben sich aufgemacht, den neuen iMac 2012 auseinander zu schrauben und diesen auf seine Reparatur-Fähigkeit zu überprüfen. Durch die neue Bauform des iMac mit 21.5 Zoll soll er wohl noch schwerer für den normalen Benutzer zu reparieren oder umzurüsten sein, als sein Vorgänger.

So stellt man bei iFixit fest, dass die Abdeckung zum Display nun zusätzlich geklebt ist, während früher ein Magnet-Mechanismus zum Einsatz kam. Wer also “mal eben” was machen will, sollte sich von dem Gedanken verabschieden, Auf- und Umrüsten dürfte kompliziert werden.

Ebenfalls neu dürfte das Verbauen einer 2.5 Zoll großen Festplatte sein, vorher kamen bei den iMacs die klassischen 3.5 Zoll Festplatten zum Einsatz. Hierdurch wird Platz gespart. Außerdem stellte man fest, dass das Gerät nun zwei Mikrofone hat, in den alten Geräten fand bislang nur eins Platz. Das verbaute LG-Display soll mit dem des letzten Jahres identisch sein, allerdings ist es etwas dünner.

Hat man tatsächlich die Frickelarbeit hinter sich, dann könnte man den RAM tauschen – ich würde mir den Spaß auf keinen Fall antun und greife daher zum 27 Zoll iMac, denn bei diesem kann man noch klassisch den RAM erweitern, sofern ich richtig informiert bin.

Letzten Endes bekommt der iMac mit 21.5 Zoll ein Rating von 3 verpasst, wobei die 10 für das leichteste Reparieren auf einer Skala steht. Zwar kann man RAM, Festplatte und CPU tauschen, doch bis man an diesem Punkt ist, dürfte einiges an Zeit und Nerven draufgegangen sein.

Interessant wäre jetzt natürlich mal eine ungefähre Gegenüberstellung zu anderen, vergleichbaren All-in-Ones. Gibt ja durchaus einige Hersteller wie Lenovo oder HP, die durchaus nett anzusehende Geräte im Angebot haben.


Vielen Dank für das Lesen dieses Blogs! Wenn ihr uns unterstützen wollt, dann schaut euch auch den HP Konfigurator an, welcher auf einer separaten Unterseite geschaltet wurde: HP Konfigurator. Außerdem haben wir noch Informationen über das HP ElitePad 1000 G2 und dieses verlosen wir auch!

Gefällt dir der Artikel?
Dann teile ihn mit deinen Freunden.
Nutze dafür einfach unsere Links:
Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Dortmunder im Norden, Freund gepflegter Technik, BVB-Maniac und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin und YouTube.

Carsten hat bereits 17929 Artikel geschrieben.