Neue TweetDeck-Version mit frischen Features

22. März 2012 Kategorie: Internet, Software & Co, geschrieben von:

Obwohl Twitter seinerzeit eine native App auf den Markt geschossen hat (für Mac OS X und Windows), bleiben viele immer noch bei der Adobe Air-Version der von Twitter gekauften App, die leider nicht mehr weiter entwickelt wird. Zumindest für die native Version hat man heute ein Update nachgelegt, welches mit zwar aus unerfindlichen Gründen immer noch nicht gefallen will, aber es bringt neue Features mit.

Man kann nun Listen direkt im Client bearbeiten, des Weiteren gibt es zwei neuen Möglichkeiten für Spalten: Activity und Interactions. In der Interaktions-Spalte seht ihr nicht nur alle Mentions, sondern auch, wenn euch jemand folgt oder eure Tweets retweeted / favorisiert. Die volle Ablenkung bekommt ihr im Activity-Stream, hier bekommt ihr zusätzlich mit, was die Personen machen, denen ihr folgt. Ein gutes Feature ist allerdings die Anzeige von Medien innerhalb der App. Sonst noch was? Jau, ich lenke hier ab 🙂


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25426 Artikel geschrieben.