Neue Moto Mod mit Amazon Alexa erscheint noch 2017

26. Februar 2017 Kategorie: Android, Hardware, Mobile, geschrieben von: André Westphal

Motorola bzw. Lenovo versorgt einiger seiner Smartphones wie das Moto Z Play und das Moto Z schon seit einiger Zeit mit den sogenannten Moto Mods. Es handelt sich dabei um modulare Erweiterungen wie einen Projektor oder ein Power Pack, die speziell auf die Moto Z abgestimmt sind. Jetzt hat Motorola eine durchaus spannende Erweiterung vorgestellt: eine Moto Mod mit Amazon Alexa. Die neue Erweiterung soll noch in diesem Jahr erscheinen und die digitale Assistentin / Sprachsteuerung dann an das Smartphone bringen.

Über Amazon Alexa könnt ihr dann auch am Moto Z das Smart Home bedienen, Informationen zu Verkehr und Wetter per Sprachsteuerung abfragen oder eure Einkaufsliste verwalten. Laut Motorola sei die Moto Mod aber nur der Anfang: Man wolle Amazon Alexa im großen Stil in seine Smartphones integrieren. Auch das soll noch 2017 geschehen. Dann könnt ihr Amazon Alexa an den Motorola-Smartphones nutzen – auch ohne das Gerät zu entsperren, wenn ihr wollt.

Zusätzlich zu Alexa hat Moto die Verfügbarkeit des neuen Moto Power Pack zum Preis von 49 Euro bestätigt. Wird ab März zu haben sein und soll die Akkukapazität beim Einsatz um 50 % erhöhen. Weitere Mods für Wireless Charging, eine sogenannte Turbo Power Moto Mod und einen Adapter will Motorola ebenfalls noch dieses Jahr veröffentlichen.

Im Sommer steht zudem der Launch einer Gamepad Moto Mod an, welche das Moto Z dann quasi wie ein Handheld nutzbar machen soll – also mit Thumbsticks und Co. Könnte für Gamer eine nette Sache sein.

Sicherlich wird Motorola in den kommenden Monaten noch mehr zu den Moto Mods plaudern. Der Hersteller bleibt ganz offensichtlich dran und sieht die Erweiterungen als Pluspunkt für die Moto Z.

(via Moto Blog)

Anzeige: Der neue Karriereservice von Caschys Blog in Kooperation mit Instaffo. Lass dich von Unternehmen finden. Jetzt kostenfrei anmelden!

Über den Autor: André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

André hat bereits 1972 Artikel geschrieben.