Neue iCloud-Option: 2 TB Speicher für 9,99 Euro

6. Juni 2017 Kategorie: Apple, iOS, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Apple kündigte gestern Abend die ein oder andere Neuerung an (selten haben wir eine Keynote in diesem Tempo und mit dieser Fülle an Informationen gesehen), aber vieles wurde nicht so groß nach außen getragen. Wie zum Beispiel die neue iCloud-Speicher-Option im Monats-Abo. Bislang war das Maximum 1 TB Speicher für 9,99 Euro. Der Preis bleibt auch gleich, allerdings bekommt man nun die doppelte Menge Speicher. 2 TB können ab sofort für 9,99 Euro gebucht werden.

An der 200 GB-Option für 2,99 Euro und der 50 GB-Option für 0,99 Euro ändert sich nichts. Interessant könnte dieses Upgrade auch im Hinblick auf die iCloud Storage Familienfreigabe sein. Wurde nicht erwähnt, aber in der Feature-Übersicht angezeigt, man wird dann wohl bald den iCloud-Speicher mit der Familie teilen können.

Ich kann immer schlecht einschätzen, wie populär die iCloud-Geschichte ist. Aber von mir kann ich sagen, dass ich in der Familienfreigabe dreimal 50 GB bezahle. Die kostenlosen 5 GB reichen vorne und hinten nicht aus. Nun bin ich bereits an meine 50 GB-Grenze gestoßen, während Frau und Kind bei gut unter 10 GB hängen. Familienfreigabe würde hier viel helfen, 200 GB-Paket gebucht und auf die drei verteilt, das wäre toll. 😀


Anzeige: Der neue Karriereservice von Caschys Blog in Kooperation mit Instaffo. Lass dich von Unternehmen finden. Jetzt kostenfrei anmelden!

Über den Autor: Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 8911 Artikel geschrieben.