Neue Bezeichnungen bei Microsoft

13. September 2012 Kategorie: Windows, geschrieben von:

Dass die Metro UI von Windows 8 nicht mehr Metro UI heißt, dürfte ja bekannt sein. Dennoch hat sich der Name mittlerweile bei allen eingebürgert, um die neue Oberfläche von Windows 8 zu beschreiben. Nachlässig von Microsoft, nicht vorab zu prüfen, ob irgendwelche Trademarks auf der Bezeichnung liegen. In einem Interview hat Soma Somasegar, Corporate Vice President von Microsofts Entwicklerbereich nun bestätigt, dass auch die Apps, die auf Windows RT und Windows 8 gleichermaßen laufen, einen neuen Namen bekommen haben.

Statt dem bezeichnenden Namen Metro UI-App hört eine solche App nun auf den Namen Windows Store-App. Außerdem hat Microsoft den Windows Phone Marketplace umbenannt. Er heißt ab jetzt Windows Phone Store. Jau, dieses Mal hat es Microsoft irgendwie mit den ganzen Namen und Bezeichnungen. Wirkt irgendwie verwirrt und unbeholfen. Reiht sich irgendwie in den Versuch ein, mit einem System gleichermaßen Desktop und Tablet besetzen zu wollen…


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25433 Artikel geschrieben.