Neue Apple Watch soll zwar mit GPS, aber ohne LTE kommen

19. August 2016 Kategorie: Apple, Wearables, geschrieben von: Sascha Ostermaier

artikel_applewatchNicht nur das nächste iPhone steht aktuell im Fokus der Gerüchteküche, auch eine neue Version der Apple Watch wird erwartet. Apples nächste Version des Wearables wird mit Spannung erwartet, soll es doch die Unzulänglichkeiten, die es für manche Nutzer mit der Apple Watch gibt, beseitigen und neue Funktionen erhalten. Gerade die Akkulaufzeit ist ein Problem bei Smartwatches, je mehr Funktionen sie bieten, desto kürzer lassen sie sich nutzen. Aus diesem Grund soll die nächste Version auch ohne LTE-Unterstützung kommen, der Energieverbrauch ist einfach noch zu hoch.

An Bord soll aber GPS sein, wie Bloomberg berichtet. Das passt erstaunlich gut zu den Informationen, die Ming-Chi Kuo Anfang August ausplauderte. Demnach soll die neue Apple Watch sowohl mti GPS als auch mit einem Barometer kommen, von LTE war auch bei Kuo nichts zu sehen. Apples langfristiges Ziel soll allerdings die Entkopplung der Apple Watch vom iPhone sein, nur wird es wohl länger dauern als angenommen.

Mit GPS wird die neue Apple Watch bereits einen Stromfresser erhalten. Allerdings dürfte dieser genügend Vorteile bringen. Sowohl für das Aktivitätstracking als auch für die Navigation wäre ein GPS-Chip sehr dienlich, da so eine Positionsbestimmung auch ohne Smartphone möglich ist. Laufstrecken ließen sich so zum Beispiel ohne weitere Hilfsmittel aufzeichnen.

Ob die neue Apple Watch bereits mit den neuen iPhones vorgestellt wird, ist weiterhin unklar. Neue MacBooks soll es ja erst zu einem späteren Zeitpunkt geben, insofern wäre die iPhone-Vorstellung durchaus ein passender Zeitpunkt, zumal iOS 10 und watchOS 3 wohl gleichzeitig kommen werden. Vielleicht kommt die neue Watch aber auch später und erst mit einem watchOS 3.1, so ging Apple auch bereits bei iPad-Neuvorstellungen vor.

AppleWatch_apps



Anzeige: Infos zu neuen Smartphones, Tablets und Wearables sowie zu aktuellen Testberichten, Angeboten und Aktionen im Huawei News Hub.

Über den Autor: Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 7720 Artikel geschrieben.