Netzlaufwerke in den Bibliotheken unter Windows 7

7. Dezember 2009 Kategorie: Windows, geschrieben von:

Viele von euch nutzen ja mittlerweile Windows 7 (so wie ich). Zusätzlich haben manche ein Netzwerk mit verbundenen Netzlaufwerken (so wie ich). Manche nutzen zudem auch die Bibliotheken unter Windows 7 (siehe auch: Arbeitsplatz statt Bibliotheken und Icons der Bibliotheken ändern). Ok: wir haben also ein Netzlaufwerk, Windows 7 und wir benutzen Bibliotheken. Was fällt auf? Richtig: Windows 7 erlaubt keine Netzlaufwerke in den Bibliotheken.

Bildschirmfoto 2009-12-07 um 12.37.38

Das ist natürlich unschön. Ich lagere viel Kram unabhängig von irgendwelchen Rechnern auf einem NAS, kann diese Inhalte aber nicht in die Bibliothek bringen. Doof. Da muss es doch Abhilfe geben, oder?

Ja, es gibt mittlerweile Abhilfe. Win7 Library Tool nennt sich die Freeware (Open Source) die dazu in der Lage ist. Die Benutzung ist simpel: installieren, Librarys einlesen lassen, neue hinzufügen und fertig ist die Laube.

Bildschirmfoto 2009-12-07 um 12.41.53

Bildschirmfoto 2009-12-07 um 12.42.34

So, nun wisst ihr wie eure Netzlaufwerke in die Bibliotheken von Windows 7 kommen 🙂 Muss ich ja nicht viel zu schreiben, ist ja quasi anhand der Screenshots selbst erklärend.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25442 Artikel geschrieben.