Netflix übertrifft Wachstumserwartungen, hat nun 65 Millionen Kunden

16. Juli 2015 Kategorie: Internet, Streaming, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Netflix ist auch für viele unserer Leser der Videostreaming-Dienst der Wahl. Vor allem die hochwertigen Eigenproduktionen können überzeugen. Das bekommt das Unternehmen auch zu spüren, im positiven Sinn versteht sich. Bei der Verkündung der Quartalszahlen wurde ein rasantes Wachstum bestätigt, dieses lag über den Erwartungen. Insgesamt kann Netflix nun 65 Millionen Kunden vorweisen, im letzten Quartal kamen 0,9 Millionen in den USA hinzu, international waren es 2,4 Millionen Menschen, die den Dienst neu buchten.

netflix guthabenkarte

Insgesamt also 3,3 Millionen neue Nutzer, im Vorjahresquartal waren es 1,7 Millionen. Da Netflix international stärker wächst als im Heimatland, sind das insgesamt sehr gute Aussichten. Denn von den 62,71 Millionen Kunden befinden sich aktuell noch 42 Millionen in den USA, 23 Millionen sind es international. Netflix startete seinen internationalen Siegeszug vor gar nicht so langer Zeit, in Deutschland kam der Dienst erst Ende 2014 an.

Trotz des unerwartet starken Nutzerwachstums hat Netflix hohe Ausgaben. Das liegt daran, dass viel Geld in Inhalte fließt. Dass sich das auszahlt, sieht man ja am Wachstum. Der Umsatz konnte zudem um rund 20 Prozent gesteigert werden. Im nächsten Quartal soll sich diese Steigerung dann fortsetzen, Netflix prophezeit einen Anstieg der Nutzer um 3,55 Millionen, 2,4 Millionen sollen davon außerhalb der USA gewonnen werden.

Interessant sind diese Zahlen meines Erachtens vor allem auch mit Blick auf Amazon Instant Video. Amazon schnürt das günstigere Paket und kann ebenfalls mit eigenen Inhalten punkten Umso erstaunlicher ist es, dass Netflix scheinbar mühelos die Kunden abgreift. Netflix macht hier sehr viel richtig, zeigt vor allen Dingen auch, dass guter Content den Nutzern auch eine monatliche Zahlung wert ist.

(via TechCrunch, Quelle: Shareholder)

Anzeige: Der neue Karriereservice von Caschys Blog in Kooperation mit Instaffo. Lass dich von Unternehmen finden. Jetzt kostenfrei anmelden!

Über den Autor: Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 8498 Artikel geschrieben.