Netflix für Android: Version 3.8 bringt neue Funktionen

5. Oktober 2014 Kategorie: Android, Internet, Streaming, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Die Netflix-App für Android hat ein Update auf Version 3.8 erhalten. Verbessert wurde die Anzeige der Suchergebnisse. Anstatt eine einfache Liste mit kleinen Covern und abgeschnittenen Titeln zu zeigen, erhält man nun ein Gitter, das nur aus Covern besteht. Ist ein bisschen mehr wie die Webversion, ob es wirklich vorteilhaft ist, muss die Nutzung zeigen. Schließlich steht man dann vor dem Problem, dass man das Cover erkennen muss und den Film- / Serien-Titel nicht angezeigt bekommt.

Netflix_Android

Außerdem kann man nun Profile über die App verwalten. In den höheren Netflix-Tarifen kann man mehrere Benutzer anlegen. Für diese lassen sich nun in der App die Bilder ändern, der angezeigte Name kann geändert werden und man kann festlegen, ob es sich um einen Kinder-Account handelt.

Zu guter Letzt gibt es auch noch eine Funktion, die Netflix Wiedergabe-Hintergrund-Mitteilung nennt. Das bedeutet, dass Ihr einen Film sofort weitersehen könnt, falls Ihr die App verlassen habt. Hierzu wird eine Benachrichtigung im Notification Center hinterlegt, die Euch direkt wieder an die Stelle im Film bringt, an der Ihr diesen verlassen habt. Bei dem Update scheint es sich ausnahmsweise nicht um einen Staged Rollout zu handeln, sodass jeder direkt auf die neue Version updaten kann.

Netflix
Netflix für Android: Version 3.8 bringt neue Funktionen
Entwickler: Netflix, Inc.
Preis: Kostenlos+
  • Netflix Screenshot
  • Netflix Screenshot
  • Netflix Screenshot
  • Netflix Screenshot
  • Netflix Screenshot
  • Netflix Screenshot
  • Netflix Screenshot
  • Netflix Screenshot
  • Netflix Screenshot
  • Netflix Screenshot
  • Netflix Screenshot
  • Netflix Screenshot
  • Netflix Screenshot
  • Netflix Screenshot
  • Netflix Screenshot

 

Anzeige: Der neue Karriereservice von Caschys Blog in Kooperation mit Instaffo. Lass dich von Unternehmen finden. Jetzt kostenfrei anmelden!
Quelle: Android Police |

Über den Autor: Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 8214 Artikel geschrieben.