Netflix ab sofort direkt unter Ubuntu nutzbar

10. Oktober 2014 Kategorie: Linux, Streaming, geschrieben von: caschy

Der Video on Demand-Dienst Netflix, schon seit langem ausserhalb von Deutschland nutzbar, ist nun offiziell von Nutzern der Distribution Ubuntu 12.04 LTS, 14.04 LTS oder neuer nutzbar. Durch die Zusammenarbeit von Netflix und Canonical konnte das Ganze nun realisiert werden, wie bereits im September 2014 angekündigt. Vorausgesetzt wird weiterhin noch Googles Browser Chrome ab der finalen Version 37.

netflix

Drei Abo-Optionen bietet man derzeit seitens Netflix an, die günstigste liegt bei 7,99 Euro im Monat. Hierbei ist das gleichzeitige Anschauen in Standardauflösung auf einem Gerät mit drin. Account-Sharing nur möglich, wenn nur eine Person schaut. Gleichzeitig auf zwei Geräten und in HD kann man schauen, wenn man 8,99 Euro zahlt, wer vier Geräte gleichzeitig bespielen will, der zahlt bei HD-Auflösung 11,99 Euro.

Macht umgerechnet 3 Euro pro Person, sofern ihr euch den Zugang mit “Familienmitgliedern” teilt. Geräte scheinen bei Netflix nicht begrenzt zu sein, so heißt es, dass alle Abos unbegrenzten Zugang zu Filmen und Serien auf so vielen Geräten, wie man möchte, beinhaltet. Dennoch sollte man beachten, was in der FAQ steht: “Sie können Ihrem Netflix-Konto bis zu sechs eindeutig autorisierte Netflix-kompatible Geräte zuweisen.”



Anzeige: Infos zu neuen Smartphones, Tablets und Wearables sowie zu aktuellen Testberichten, Angeboten und Aktionen im Huawei News Hub.

Quelle: ubuntu |
Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Daddy von Max, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter, Gerne-Griller und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende.

Carsten hat bereits 22927 Artikel geschrieben.