Netatmo Presence: Smarte Outdoor-Überwachung

5. Januar 2016 Kategorie: Backup & Security, Smart Home, geschrieben von: caschy

Netatmo PresenceNetatmo, einigen vielleicht durch ihre Wetterstation und ihre Indoor-Cam bekannt, hat ein neues Produkt vorgestellt, welches auf den Namen Presence hört. Hierbei handelt es sich um eine Überwachungskamera, die dieses Mal aber für den Außeneinsatz gedacht ist. Verbaut hat man hier eine Technologie, die erkennen soll, ob sich Menschen, Tiere oder Fahrzeuge im Blickfeld befinden. Die Kamera soll also verstehen, was sie „sieht“ und benachrichtigt auf Wunsch den Benutzer.

Die Kamera bietet für die Nachtstunden eine Infrarot-Nachtsicht und die Möglichkeit, das Geschehnis im überwachten Bereich aufzunehmen. Ebenfalls verfügt die Netatmo Presence über ein Flutlicht. Dies soll für Beleuchtung bei Aufnahmen sorgen – oder man schreckt Besucher ab, die sich auf eurem Grundstück befinden. Presence zeichnet sich zudem durch seine Smart-Zones Funktion aus. Speziell ausgewählte Zonen, wie z.B. das Gartenhaus oder das Eingangs- bzw. Garagentor können für die Bewegungserkennung, und damit zusammenhängend auch für die Benachrichtigungen, individuell bestimmt werden.

Netatmo Presence

Presence sendet detaillierte Informationen, sobald etwas in den benutzerdefinierten Bereichen passiert. Die dazugehörige App kann von einem Smartphone, Tablet, einem PC/Mac oder einer Apple Watch bedient werden. Über den Dashboard-Bildschirm streamt der Nutzer live Videos von dem was aktuell in der unmittelbaren Umgebung seines Hauses passiert.

Netatmo Presence app

Der Timeline-Bildschirm in der App listet vergangene Ereignisse auf und bietet die Möglichkeit, sich vergangene Videos noch einmal anzuschauen. Positiv zu erwähnen: ich kritisierte hier immer Cloud-Lösungen, die dem Nutzer ein Abo für Cloud-Aufzeichnungen anschwatzen wollen. Die Netatmo Presence kann mit einer SD-Karte bestückt werden, alternativ kann man einen eigenen FTP-Server für die Aufnahmen auswählen.

Laut Netatmo besitzt die Presence einen Erfassungsbereich von rund 20 Metern und einen Aufnahmewinkel von 100° . Der Sensor der Kamera ist 4 Megapixel stark und nimmt in FullHD auf. Bis die Kamera auf den Markt kommt, dauert es noch überraschend lange – erst im drittel Quartal 2016 soll die Netatmo Presence verfügbar sein – ein Preis fehlt zum jetzigen Zeitpunkt.


Anzeige: Der neue Karriereservice von Caschys Blog in Kooperation mit Instaffo. Lass dich von Unternehmen finden. Jetzt kostenfrei anmelden!

Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 24335 Artikel geschrieben.