Nanu? LG bestätigt den iMac 8K

6. April 2015 Kategorie: Apple, Hardware, geschrieben von:

Normalerweise reden Zulieferer nicht viel über ihre Kundschaft. Samsung geht für gewöhnlich nicht damit hausieren, dass man für Apple und viele andere Firmen Bauteile liefert und auch LG hat bislang nicht großartig kommuniziert, dass man für Apple und Co Display-Panels. In einem Beitrag über die Zukunft der Display-Technologie nennt LG Apple zwar nicht als direkten Kunden, man lässt aber verlauten, dass Apple in diesem Jahr noch einen iMac mit einer Auflösung von 8K auf den Markt bringen will.

Bildschirmfoto 2015-04-06 um 12.53.32

Interessante Äußerung, denn ein iMac mit 8K ist meines Wissens bislang nicht bestätigt worden, sondern lediglich ein Gerücht. Warum LG im eigenen Newsroom kommuniziert, dass Apple einen iMac 8K bringt, ist bislang nicht bekannt. Sicher dürfte sein, dass auch LGs Displaysparte wieder die entsprechenden Panels produziert. Die technischen Grundlagen sind zumindest vorhanden, da ein im Februar 2015 verabschiedeter DisplayPort-Standard Auflösungen von 7680 x 4320 Pixeln erlaubt. Zum Vergleich: der aktuelle iMac mit Retina-Display verfügt über 5120 x 2880 Pixel.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25447 Artikel geschrieben.