Nächstes iPad soll mit Touch ID und Apple Pay kommen

30. September 2014 Kategorie: Apple, Mobile, geschrieben von:

Apple soll im nächsten iPad Touch ID integrieren, das ist relativ ziemlich sicher. Und das sagt auch der Code von iOS. Was allerdings fehlen wird: NFC. Das heißt, dass das iPad zwar Touch ID und auch Apple Pay bekommen wird, allerdings eben nicht, um damit an der Supermarktkasse zu bezahlen. Apple Pay wird in diesem Fall lediglich für Online-Shopping oder Käufe im App Store genutzt. Es wird also nicht so sein, dass die Menschen künftig ihr iPad anstatt der Kreditkarte aus der Tasche kramen, um zu bezahlen.

Hamza Sood hat den entsprechenden Code entdeckt, stellt aber ebenfalls sofort klar, dass es hier nur um App- oder Online-Zahlungen geht. Neue iPads sollen zeitlich gesehen gar nicht mehr so weit weg sein, insofern müssen wir hoffentlich nicht mehr allzu lange warten, bis wir Klarheit haben. Spannend wird auch, was Apple mit dem iPad mini vorhat. Dieses wird durch die neuen großen iPhones nahezu überflüssig, auch wenn es natürlich im Vergleich einen sehr humanen Einstiegspreis hat.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 9407 Artikel geschrieben.