Nach Soft-Launch: Message+ geht auch bei der Telekom an den Start

8. Dezember 2015 Kategorie: Android, Mobile, geschrieben von: caschy

telekomDie Netzbetreiber haben hierzulande schon zahlreiche Anstrengungen unternommen, um im Mehrwert-Markt der klassischen Messenger Fuß zu fassen. Das aktuelle Objekt nennt sich Message+ und wird nun auch von der Deutschen Telekom angeboten. Unterstützt werden derzeit Android-Smartphones. Der Dienst ist für Kunden mit einem Vertrag kostenlos nutzbar, selbst etwaige Datenübertragung ist inkludiert, Nutzer ohne Flatrate im Bereich Sprache zahlen die gewöhnlichen Preise für die Telefonie. Was bietet Message+ der Deutschen Telekom, welches RCS (Rich Communication Suite) nutzt?

Nutzer können damit parallel zum Anrufaufbau eine Dringlichkeit anzeigen, einen Anrufgrund bzw. Betreff angeben und auch ein Foto oder den Standort an den gewählten Gesprächspartner übertragen. Während des Gesprächs können Fotos, Videos oder Standortinfos ausgetauscht, gemeinsam Skizzen erstellt sowie auf Maps Hinweise und Notizen vorgenommen werden, wie die Deutsche Telekom in einer ausgesandten Pressemitteilung erklärt. Nach dem Telefonat haben beide Gesprächsteilnehmer über das Anrufprotokoll Zugriff auf die während des Gesprächs ausgetauschten Informationen. Und bei erfolgloser Anrufverbindung kann der Anrufer dem Angerufenen direkt eine Text- oder Audio-Nachricht hinterlassen.

messageplus

Zitat: Wer diese Funktionalitäten nutzt, führt keinen so genannten VoIP-Call, sondern einen ganz normalen leitungsvermittelten Anruf. Dieser wird gemäß Mobilfunk-Tarif abgerechnet und ist für Telekom Mobilfunk-Kunden mit einem Laufzeitvertrag ohne Zusatzkosten nutzbar. Besonderes Highlight: Das dabei anfallende Datenvolumen wird nicht angerechnet.

Die RCS-basierten Dienste (wie die RCS Messaging-Funktionen) funktionieren auch im Netz von Vodafone – im Laufe des nächsten Jahres wird Telefonica/O2 Deutschland diese Services ebenfalls anbieten. Im Play Store kommt die App auf schlappe 2,9 Sterne bei 1.092 Bewertungen. Wer sich erinnert: die App war mal unter dem Namen Joyn im Play Store 😉



Anzeige: Infos zu neuen Smartphones, Tablets und Wearables sowie zu aktuellen Testberichten, Angeboten und Aktionen im Huawei News Hub.

Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Daddy von Max, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter, Gerne-Griller und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende.

Carsten hat bereits 23159 Artikel geschrieben.