N26 Business ab sofort verfügbar: App-Konto für Selbstständige und Freiberufler

19. April 2017 Kategorie: Android, iOS, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Seitdem N26 mit eigener Banklizenz unterwegs ist, hat sich viel ei der „mobilen“ Bank getan. Neu ist nun ein Business-Angebot, das sich an Selbstständige und Freiberufler richtet. Das Konto kommt genauso kostenlos wie das normale N26-Konto, bietet aber eine MasterCard Business, die 0,1% Cashback auf die Kartenumsätze bringt. Das Konto ist primär für Geschäftszwecke gedacht, inwieweit N26 das aber überprüfen möchte, wird nicht erklärt. Die Eröffnung des Kontos ist dabei so einfach wie beim normalen Angebot von N26 auch.

Einziger Unterschied zwischen Business und Privatkonto scheint tatsächlich das Cashback auf die MasterCard-Umsätze zu sein, das einmal im Quartal gutgeschrieben wird. Künftig soll das Business-Konto nicht nur Freelancer verfügbar gemacht werden, sondern auch für Firmen und juristische Personen. Wann dies der Fall sein wird, teilt N26 in der Pressemitteilung aber nicht mit.

Solltet Ihr Interesse an einem N26 Business-Konto haben, gibt es auf dieser Seite alle nötigen Infos und auch gleich die Möglichkeit zur Kontoeröffnung.


Über den Autor: Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 9298 Artikel geschrieben.