myTaxi macht Bezahlen ohne Bargeld möglich

17. Juli 2012 Kategorie: Internet, geschrieben von: caschy

Hier in meiner Gegend ist myTaxi komplett unbekannt, meine Bekannten in diversen großen Städten nutzen die App schon einige Zeit. Kleiner Anriss für die, die wie ich auf dem Dorf wohnen und myTaxi vielleicht auch nicht kennen. Mit wenigen Klicks auf dem Smartphone (iOS, Android, WP7) bestellt man sich ein Taxi. Ohne Anruf in der Zentrale oder sonstiges. Man erfährt  direkt, wie lange es bis zur Ankunft dauert und auch, welcher Fahrer fährt – inklusive Bild und Bewertung. myTaxi lokalisiert automatisch mittels GPS eure Adresse und ihr könnt auf dem Display sogar die Anfahrt mitverfolgen. Auch Lieblingsfahrer, Bezahloptionen und Vorbestellung eines Taxis ist möglich. Die App kostet euch nichts, sie zeigt euch mittels Fahrpreisrechner auch die Kosten für eure Strecke an.

Weitere Neuerung, die heute bekannt gegeben wurde? Innerhalb der App kann man jetzt seine Daten (VisaCard, MasterCard & PayPal) hinterlegen, damit man ohne Bargeld bezahlen kann. Während übliche mobile Payment-Systeme zusätzliche NFC-Lösungen, QR-Codes & Co voraussetzen, genügen für Transaktionen über myTaxi Payment zwei Smartphones – das vom Taxifahrer und das vom Fahrgast, also euch. Durch eine  Bestätigung („Slide-to-Pay“) und Eingabe der persönlichen PIN erfolgt die Bezahlung, die Quittung erhält man nach der Fahrt bequem per Mail. Finde ich persönlich eine tolle Lösung – sofern man es denn nutzen kann. (via, danke Patrick)

Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Daddy von Max, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter, Gerne-Griller und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende.

Carsten hat bereits 21748 Artikel geschrieben.