My Paid Apps zeigt, was du im Google Play Store gekauft hast

11. Mai 2014 Kategorie: Android, Google, geschrieben von:

Ich gebe gerne mal den einen oder anderen Euro in den App Stores dieser Welt aus. Ob Windows Phone, Android oder iOS – ich schaue mir gerne Apps an und gute Apps werden gekauft. Im Laufe der Jahre sammelt sich da vieles an und vielleicht ist es für den einen oder anderen ganz spannend zu sehen, was alles so gekauft wurde. Google selber bietet im Play Store eine Seite mit euren Einkäufen an, hier werden auch die Gratis-Apps gezeigt.

paid

My Paid Apps – eine Android-Appp – sorgt dafür, dass ihr alles übersichtlich auf dem Smartphone seht. Die App ist kostenlos, blendet aber Werbung ein, die man aber deaktivieren kann – auch kann man dem Anbieter innerhalb der App eine Spende zukommen lassen. My Paid Apps, gerade in einer neu gestalteten Variante mit OAuth-Login erschienen, liest alle eure Käufe aus und stellt diese übersichtlich dar. Hier lassen sich Apps anzeigen oder gekaufte Geräte. Ferner seht ihr, ob eure gekauften Apps auch alle installiert sind – oder eben nicht. Weiterhin besteht die Möglichkeit, In-App-Käufe zu visualisieren. Meine Käufe sind hier leider nicht komplett aussagekräftig, da ich über zwei Konten einkaufte, aber meine Bilanz zeigt an, dass bisher 1465 Euro via Google Play Store geshoppt wurde.

My Paid Apps
My Paid Apps
Preis: Kostenlos+
  • My Paid Apps Screenshot
  • My Paid Apps Screenshot
  • My Paid Apps Screenshot
  • My Paid Apps Screenshot

Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25464 Artikel geschrieben.