MWC 2014: Samsung stellt Fitnesstracker Gear Fit vor

24. Februar 2014 Kategorie: Hardware, Wearables, geschrieben von:

Neben dem Galaxy S5 hatte Samsung auch noch eine kleine Überraschung für Sportler parat. Ein Armband, das zum Tracking von Fitness-Aktivitäten dient und auch über eingehende Anrufe, E-Mails und SMS informiert. Das Armband kommt mit einem 1,85 Zoll Curved SuperAMOLED Display daher, das die entsprechenden Informationen anzeigt. Außerdem lassen sich die Bänder austauschen. Gear Fit synchronisiert mit der Samsung S Health App und hat einen Fitness Manager und Pulsmesser an Bord.

Samsung_Gear_Fit

Der Akku des 27 Gramm leichten Gadgets hält bei typischer Benutzung 3 – 4 Tage, nutzt man es wenig, kann er auch 5 Tage durchhalten. Das Gadget ist IP67-zertifiziert. Unten seht Ihr noch ein paar Bilder der Gear Fit. Für Menschen, die nur wert auf Fitness-Tracking legen und ein Samsung Smartphone besitzen, sicher eine interessante Alternative zu den beiden vorgestellten Smartwatches Gear 2 und Gear 2 Neo.

Samsung_Gear_Fit_02

Was ich mich allerdings frage ist, wie es um die Ablesbarkeit des Displays bestellt ist. Trägt man das Teil mit dem Display auf der Armseite des Handrückens (ich hoffe Ihr versteht, was ich meine) liest man das Display praktisch seitlich ab. Trägt man das Armband mit Display „unten“ sieht die Oberseite nicht allzu prickelnd aus. Sehr komisch irgendwie.

Samsung_Gear_Fit_03

Samsung_Gear_Fit_04


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 9387 Artikel geschrieben.