Musikvertriebe weisen auf unmittelbaren Amazon Prime Music-Start in Deutschland hin

4. November 2015 Kategorie: Internet, geschrieben von:

amazon music logoBereits in der letzten Woche war das Nutzen von Amazon Prime Music hier in Deutschland kurzzeitig möglich. Letzte Woche lediglich ein Indiz auf einen möglichen Start des Angebotes in Deutschland, nun aber auch durch diverse Musikvertriebe bestätigt. In den USA startete der Musik-Dienst im letzten Jahr. Hier bietet man nach eigenen Aussagen über eine Million freie Titel, das Radio und die Playlisten – inkludiert in den Gebühren für Prime, die in den USA bei 99 Dollar liegen – hierzulande aber bei 49 Euro. Dafür gibt es die Kindle-Leihbücherei, Amazon Instant Video, den Gratisspeicher für Fotos und den kostenfreien Versand diverser Waren. Aktuell informiert Feiyr seine Mitglieder, dass diese auch ihre Inhalte für Amazon Prime Music freigeben können. Dürfte also direkt vor der Tür stehen. Folgende Information haben die Kunden aktuell im Newsletter bekommen:

Bildschirmfoto 2015-11-04 um 20.45.12

Amazon wird in Kürze seinen Prime Music-Service auch in Deutschland auf den Markt bringen. Alle Amazon Kunden erhalten Zugriff auf den verfügbaren Musik-Katalog. Allerdings werden nur Inhalte angeboten, die älter als sechs Monate sind.

Der 2014 in den USA lancierte Service bietet Prime Mitgliedern, die bereits in den Genuss von versandkostenfreien Lieferungen kommen und Zugriff auf Amazons Video-Streamingsdienst haben, neue zusätzliche Vorteile.

Ein kurzer Überblick über das Angebot von Amazons Streamingdienst:
– Millionen von Songs von Top-Künstlern ohne Werbeunterbrechung sowie personalisierte Playlists;
– Der Service ist im Preis für die Prime Mitgliedschaft enthalten;
– Prime Music ist verfügbar auf Fire-Tablets, iOS, Android, PC, Mac;
– Dank Offline-Modus können die Lieder auf mobilen Geräten zwischengespeichert und so unterwegs ohne Internetverbindung angehört werden.

Ab sofort kannst Du im Zuge der Veröffentlichung „Amazon Prime Music“ anwählen. Vor dem Hintergrund der zunehmenden Wichtigkeit von Streaming als gewinnbringendem Geschäftsmodell möchten wir unseren Usern eine Veröffentlichung in möglichst allen von uns angebotenen Partner-Plattformen ans Herz legen. Als weltweit größter Online-Händler verfügt Amazon über einen bedeutend großen Kundenstamm. Analysen beziffern den Anteil des Prime-Dienstes am operativen Gewinn von Amazon bei mehr als einem Drittel.

(danke Christian!)

Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25473 Artikel geschrieben.