Musikstreaming: Spotify testet die Bereitstellung bestimmter Werke nur für Premium-Nutzer

9. Dezember 2015 Kategorie: Internet, Streaming, geschrieben von: Sascha Ostermaier

artikel_spotifySpotify macht es etwas anders als andere Musikstreamingdienste, bietet auch ein kostenloses Angebot, mit dem Musik gehört werden kann. Spotify betonte stets, dass Künstler auch am kostenlosen Angebot verdienen würden, allerdings ist dies verglichen zu den Streams eines Premium-Abos ein wesentlich geringerer Anteil. Das sorgt dafür, dass manche Künstler ihre Werke nicht bei Diensten zur Verfügung stellen, die ein solches kostenloses Angebot haben. Letztes Jahr machte Taylor Swift auf diese Weise von sich reden, erst jüngst erging es Adeles neuem Album 25 ebenso.

Für Streamingdienste ist so ein Zwei-Klassen-Release natürlich alles andere als gut. Vor allem dann, wenn bei anderen Diensten die Musik vorhanden ist. Aus diesem Grund soll Spotify nun laut Wall Street Journal ausgewählten Künstlern anbieten, die Werke nur für Premium-Nutzer zur Verfügung zu stellen, Nutzer des kostenlosen Angebots könnten dann nicht darauf zugreifen. Das Ganze soll aber erst einmal als Test laufen.

Spotify möchte herausfinden, inwiefern dieses zweigeteilte Angebot Einfluss auf die Premium-Subscriber nimmt. Unklar ist auch noch, mit welchen Künstlern Spotify diesen Versuch wagen wird. Coldplay ist es schon einmal nicht. Die Band brachte ihr neues Album ebenfalls nicht zu Spotify, wird dies aber diesen Freitag nachholen, allerdings für beide Nutzergruppen, also die des kostenlosen Angebots und auch Premium-Nutzer.

Plattenlabel sehen die Zukunft der Musik durchaus im Streaming, allerdings sind ihnen kostenlose Angebote, auch YouTube, ein Dorn im Auge. Sie würden die Musik entwerten. Letztendlich muss man es aber auch einmal so sehen: Künstler, die sich Stremingdiensten verweigern, werden über kurz oder lang nicht an diesen vorbeikommen. Tonträgerverkäufe und Downloads gehen immer weiter zurück, dem Streamingmodell scheint aktuell die Zukunft zu gehören und es gibt auch keinen Grund, warum sich dies ändern sollte.

Spotify Logo



Anzeige: Infos zu neuen Smartphones, Tablets und Wearables sowie zu aktuellen Testberichten, Angeboten und Aktionen im Huawei News Hub.

Über den Autor: Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 7919 Artikel geschrieben.