Mozillas Boot2Gecko kommt nach Brasilien

20. April 2012 Kategorie: Mobile, geschrieben von: caschy

Es könnte sich zu einem Knaller in Brasilien entwickeln – sofern der Preis stimmt. Die Sprache ist von Mozillas Boot2Gecko, dem Betriebssystem für Smartphones aus dem Hause der Firefox-Macher. Ende 2012 oder Anfang 2013 könnten die Geräte schon im südamerikanischen Brasilien aufschlagen, einem Markt, der mit unserem in keiner Weise vergleichbar ist. Der Markt ist riesig, doch glaubt nicht, dass den Leuten die Kohle für High End-Geräte aus den Taschen fliegt. FeaturePhones sind da Standard – zwar mit Internet und Co – aber eben nicht die dicken Touchdinger, wie wir sie kennen.

Oftmals ist in diesem Land das Smartphone die einzige Möglichkeit, mit der Außenwelt über das Internet zu kommunizieren. Mozilla-CEO Kovacs hat am Donnerstag in São Paulo verlauten lassen, dass die ersten Smartphones mit dem Betriebssystem Boot2Gecko, das auf HTML5 basiert, noch dieses Jahr in Brasilien veröffentlicht werden könnten.

Welche Hardware zum Einsatz kommt? Hat man nicht erwähnt. Ein Mitarbeiter von Telefonica verriet, dass die Smartphones preislich sehr günstig ausfallen werden.



Werbung: Drohne, GoPro & Oculus Rift: Instaffo.com verlost coole Gadgets Zur Infoseite.

Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Daddy von Max, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter, Gerne-Griller und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende.

Carsten hat bereits 22518 Artikel geschrieben.