Mozilla zieht Firefox 16 wegen Sicherheitslücke zurück

11. Oktober 2012 Kategorie: Android, Backup & Security, Firefox & Thunderbird, Windows, geschrieben von: caschy

Sehr seltsam. Eben lese ich im Mozilla-Blog davon, dass man gestern Abend Firefox temporär als Download entfernt hat, da die frisch ausgelieferte Version über eine Sicherheitslücke verfügt. Man wolle diese schnellstmöglich schließen, um dann bereits heute eine aktualisierte Version 16.0.1 auf den Markt zu bringen. Die Sicherheitslücke betrifft euren Verlauf, bösartige Seiten können diesen auslesen, so heißt es.

Mozilla empfiehlt derweil ein Downgrade auf die Version 15.0.1 von Firefox. Die Android-Version hat man bereits aktualisiert, sie ist in Version 16.0.1 zu haben. Mozilla zeigt sich etwas unkonsequent: man hat nicht auf allen Seiten die Version 16 entfernt. Während man hier die Version 15.0.1 angeboten bekommt, ist hier noch die Version 16 mit der Sicherheitslücke zu bekommen. Solltet ihr die Version 16 weiterhin nutzen, so solltet ihr bald automatisiert das Update eingespielt bekommen.


Vielen Dank für das Lesen dieses Blogs! Wenn ihr uns unterstützen wollt, dann schaut euch auch dieses Advertorial an, welches auf einer separate Unterseite geschaltet wurde: Sony startet mit 4K Ultra HD durch

Gefällt dir der Artikel?
Dann teile ihn mit deinen Freunden.
Nutze dafür einfach unsere Links:
Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Dortmunder im Norden, Freund gepflegter Technik, BVB-Maniac und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin und YouTube.

Carsten hat bereits 17652 Artikel geschrieben.