Mozilla zeigt Firefox im Metro-Look

17. Mai 2012 Kategorie: Firefox & Thunderbird, Windows, geschrieben von: caschy

Windows 8 und Metro-Apps. Wir hatten das Thema ja bereits. Gibt halt weiterhin die normalen Apps und auch welche, die über die spezielle Metro-Oberfläche laufen. Ich berichtete ja hier, dass Mozilla nun auch einen angepassten Firefox für die Metro-Oberfläche von Windows 8 entwickelt, schließlich will man den prominenten Startplatz nicht dem Internet Explorer allein überlassen. Ein kleines Video zeigt mittlerweile, wie sich der Firefox unter der Metro UI so anfühlt, bzw. wie er aussieht.

Das Ganze ist noch kein funktionaler Firefox, sondern lediglich ein Video-Sketch – also eine Präsentation, die mit Links und Hotspots auf den Folien arbeitet. Mozilla scheint schnell entwickeln zu wollen, dies ist sicherlich auch der Tatsache geschuldet, dass wir in circa zwei Wochen die Release Preview von Windows 8 auf unsere Festplatten beamen können. (via)

»

Gefällt dir der Artikel?
Dann teile ihn mit deinen Freunden.
Nutze dafür einfach unsere Links:
Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Dortmunder im Norden, Freund gepflegter Technik, BVB-Maniac und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin und YouTube.

Carsten hat bereits 15461 Artikel geschrieben.


15 Kommentare

Thomas 17. Mai 2012 um 16:57 Uhr

Bin vermutlich der einzige der die Metro Designs potthässlich findet!?

Fragenkatalog 17. Mai 2012 um 16:58 Uhr

@Thomas

bei diesem Firefox Beispiel muss ich dir recht geben.

Paul Peter 17. Mai 2012 um 16:59 Uhr

gefällt mir :)

Mr. Apfel 17. Mai 2012 um 17:21 Uhr

@Thomas im Moment find ich die auch noch hässlich, ändert sich villeicht wenn man damit eine weile arbeitet.
Ansich ist Firefox natürlich schlau und wird erstmal wieder Nr 1 bei den Browsern sein, bzw erstmal auf den Win 8 Pads.

Thomas 17. Mai 2012 um 17:30 Uhr

@MrApfelAlso ich denke nicht das man sich daran gewöhnen kann , auf der arbeit hab ich abundzu kontakt mit (win) Firefox, und die Freude wieder am Mac mit Safari arbeiten zu dürfen ist immer gigantisch.

LightON3 17. Mai 2012 um 17:41 Uhr

Ich finde es passiert gerade sehr viel in dieser Richtung
und es polarisiert sehr stark finde ich.
Mir gefällt das Design auch nicht aber
es bleibt spannend …

Nico 17. Mai 2012 um 17:59 Uhr

Nur weil Microsoft den Metro-Look anwendet, muss doch nicht gleich jeder Entwickler hinterher ziehen ..

Mr. Apfel 17. Mai 2012 um 18:09 Uhr

@Thomas Ok verständlich, mal sehen was ein längerer Test sagt.
Werd mir son Win 8 Pad auf jedenfall mal angucken.

alterSchw3de 17. Mai 2012 um 18:30 Uhr

Das faszinierende bei Apple ist jede UX Veränderung wird sofort akzeptiert – bei Microsoft die mittlerweile einen Haufen Geld in die Forschung eben jener investieren und mit Win Vista und 7 die mit Abstand größten Quellen für Statistiken wie Benutzer ein System bedienen haben wird kaum ein kurzer Blick auf die Optik gegönnt.

Windows 8 hat insbesondere bei der Mausbedienung enorme Macken – aber Metro ist mehr als Windows 8.

Also macht euch doch erstmal vertraut mit dem System was so gänzliche alle Konzepte anders betrachtet.
Es gibt z.B. für Windows Phone äußerst ausführliche Guidelines für das App Design mit Erläuterungen dazu.
Aber hey 10 Screenshots gesehen haben, reicht ja um zu Wissen das Metro UX grundsätzlich kacke ist.

Kein Wunder das man 98% “der Internet Community” nicht ernst nehmen kann.

Thomas 17. Mai 2012 um 18:49 Uhr

@Altersc…
Schau dir doch Microsofts Metro Apps an! Dann die von Mountain Lion, schon weißt du warum bei Apple keiner meckert…!

Chris 17. Mai 2012 um 20:25 Uhr

@Nico,
ich finde es richtig, dass Microsoft bei MetroApps strenge Designvorgaben macht. Das sollten sie am besten auch noch auf den Desktop so machen. Die Metro Version von Firefox sieht jetzt schon nicht schlecht aus. Jetzt müssten sie es nur noch Ressourcensparend machen.
Google sollte sich bei Android ein Beispiel dran nehmen, da da alles überhaupt nicht zusammenpasst.

Tom 17. Mai 2012 um 21:20 Uhr

@Thomas
Ist natürlich alles subjektiv, aber die neue Designsprache von MS sieht gut und überzeugend aus. Die Apple UIs sind langweilig und sattsam bekannt. Glossy, Dropshadow, 3D-Effekte – gäähhhhn. Zu oft gesehen, zu oft kopiert.

Thomas 17. Mai 2012 um 22:58 Uhr

@Tom
Finde ich nicht, ich liebe es (Mac+iPhone)

@Nico
Bei Android gebe ich dir recht, wie bei Windows auch, die gesamten GUIs ein graus.

Apropos Einfachheit: Meine Mutter hat mich vorhin gefragt wie man ein Foto (iPad, Mail) speichert: “Bleib mit dem Finger drauf, und sichere es” “So einfach?”

Tyll 17. Mai 2012 um 23:23 Uhr

Sieht gut aus! und erinnert trotzdem noch an das Windows 7 Gegenstück, sodass man nicht umlernen muss, wie bei der Mehrausgabe vom IE10. Win8 erst vor ner Woche installiert, hoffentlich ist von der CP auf RP ein Upgrade möglich.


Deine Meinung ist uns wichtig...

Kommentar verfassen

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich eine Zusammenstellung.