Mozilla will mit Firefox OS auf TV-Geräte und Router

4. Juni 2013 Kategorie: Firefox & Thunderbird, Hardware, Mobile, geschrieben von: caschy

Mozilla hat jüngst auf der Computex in Taipeh die Zusammenarbeit mit Foxconn offiziell bestätigt. Das Tochterunternehmen von Hon Hai fertigt für die halbe Technikwelt, nun auch für Mozilla. Hier soll es erst einmal um Smartphones und Tablets mit Firefox OS gehen.

Firefox OS Payment

Hier hat man Schwellenländer im Fokus, die Bedarf an Smartphones haben. Preise von unter 50 Dollar sind realisierbar – hierfür bekommt der geneigte Kunde dann ein Smartphone mit Firefox OS.

In einem Interview mit dem Wall Street Journal sagte Li Gong, Vizechef des Bereichs Mobile Geräte bei Mozilla: “Wir sehen in den Schwellenmärkten, wo Kunden und Mobilfunkanbieter nach bezahlbaren Smartphones lechzen, enorme Chancen”. Doch man will noch weiter denken, Firefox OS auf mehrere Geräte bringen.

So suche man weiter nach Partnern, um das System auf mehr Plattformen zu bringen. Bei Smartphone-Herstellern und Mobilfunkanbietern gebe es ein starkes Interesse an einem alternativen mobilen Betriebssystem. Langfristig wolle Mozilla sein mobiles Betriebssystem auch auf andere Hardwareprodukte ausdehnen, inklusive Fernseher und WLAN-Router.

Man darf Mozilla zwar vorwerfen, in letzter Zeit nicht so innovativ zu agieren, wie es vor fünf bis sechs Jahren noch der Fall war, doch ich bin dankbar, dass es Mozilla nun schon seit 15 Jahren gibt. Hier wird offenes Web und die dazugehörigen Standards in den Fokus gestellt.

Gefällt dir der Artikel?
Dann teile ihn mit deinen Freunden.
Nutze dafür einfach unsere Links:
Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Dortmunder im Norden, Freund gepflegter Technik, BVB-Maniac und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin und YouTube.

Carsten hat bereits 17324 Artikel geschrieben.