Caschys Blog

Mozilla Firefox mit Cliqz-Experiment, welches von Nutzern automatisch Daten sammelt

Vor rund einem Jahr hat Mozilla ein strategisches Investment in die Cliqz GmbH, den Münchner Entwickler von Such- und Privatsphäre-Tools, bekannt gegeben. Des Weiteren ist die Cliqz GmbH eine Mehrheitsbeteiligung von Hubert Burda Media. Cliqz bietet einen eigenen Browser an, hat damals zudem Ghostery übernommen. Nun informiert Mozilla über ein Experiment, welches man starten möchte. Cliqz bringt Empfehlungen und andere Informationen, wie etwa Nachrichten, Neuigkeiten zum Wetter oder aus der Welt des Sports, bereits während des Tippens in die Adresszeile.

Etwas weniger als ein Prozent der deutschen Nutzer, die Firefox von Mozillas zentraler Downloadseite herunterladen, werden eine Firefox-Version erhalten, bei der die Cliqz-Empfehlungen automatisch aktiviert sind.

Mozilla schreibt dazuDas Experiment beinhaltet zudem das Datenerfassungstool, das Cliqz verwendet, um eine Grundlage für seine Empfehlungen zu schaffen. Die Surf-Aktivitäten derjenigen Nutzer, die eine Firefox-Version mit Cliqz erhalten, werden an die Cliqz-Server gesendet; darunter auch die URLs der Seiten, die sie besuchen. Cliqz verwendet verschiedene Verfahren, die dafür sorgen sollen, dass sensible Informationen aus den Surf-Daten entfernt werden, bevor diese aus Firefox versendet werden. Cliqz erstellt zudem keine Surf-Profile individueller Nutzer und löscht ihre IPs, sobald die Daten erhoben wurden. 

Nutzer müssen, sofern sie nicht zum Versuchskaninchen werden sollen, die Datenerhebung deaktivieren oder das Cliqz Add-on entfernen:

Um zu überprüfen, ob die Cliqz-Funktion aktiviert ist, oder um die Datensammlung zu stoppen:

  1. Gebt about:addons in die Adressleiste ein.
  2. Wählt auf der linken Seite den Abschnitt Erweiterungen.
  3. Wenn Cliqz installiert ist, seht ihr den entsprechenden Eintrag auf der rechten Seite.
    • Klickt auf die Schaltfläche Deaktivieren, um die Cliqz-Funktion zu deaktivieren und die damit verbundene Datenerfassung zu stoppen.
    • Ein Klick auf die Schaltfläche Entfernen deinstalliert die Cliqz-Funktion aus Firefox, einschließlich aller bisher erfassten Daten.

Und, was sagt ihr dazu: Legitim oder geht gar nicht?

Zur Startseite
Loading myWidget recommendations.
No recommendations for you.

Aktuelle Beiträge