Mozilla Firefox 33 erschienen

14. Oktober 2014 Kategorie: Firefox & Thunderbird, geschrieben von:

Nicht nur der mobile Firefox für Android ist heute mit Chromecast-Unterstützung erschienen, auch die Desktop-Variante hat man aus dem Hause Mozilla an den Start gebracht. Durch eine Zusammenarbeit mit Cisco ist hier nun das Open H.264-Plugin vorhanden, einen lesenswerten Beitrag zum konkreten Thema hat Andreas Gal verfasst.

Bildschirmfoto 2014-10-14 um 20.52.32

Zudem hat Firefox die verbesserte Suche aus der Adressleiste heraus spendiert bekommen. Bei Einzelwortsuchen wird nun keine Fehlerseite kredenzt, sondern der eingegebene Term in der voreingestellten Suchmaschine gesucht, ferner gibt es Suchvorschläge auf der Neuer Tab-Seite und auf der Firefox-Startseite. Firefox führt ab Version 33 auch das Sharing von Fenstern oder auch des kompletten Bildschirms über WebRTC ein, ein Umstand, der Fernwartungsprogramme obsolete machen könnte.

Firefox aktualisiert wie immer automatisch auf Version 33 bei euch, alternativ könnt ihr euch den Browser bei Mozilla herunterladen. Interessanterweise weist der Firefox 33 nach der Installation auch auf ein spezielles Humble Bundle hin. So lässt sich ein Bundle erwerben, dessen Spiele auf diversen Plattformen laufen, aber auch direkt im Browser. Sollten alle, die die gezeigten Spiele mögen, ruhig einmal ausprobieren. Dabei ist unter anderem Voxatron und Osmos.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25468 Artikel geschrieben.