Mozilla entfernt Panorama-Funktion aus Firefox – zukünftig nur noch als Add-on

2. Februar 2013 Kategorie: Firefox & Thunderbird, geschrieben von: Patrick Meyhöfer

Kennt jemand von euch die Panorama-Funktion in Firefox? Mozilla hat in der Version 4 erstmals dieses Feature beworben. Eigentlich eine gute Möglichkeit, um seine Tabs ordentlich zu gruppieren. Wählt ihr anschließend eine Gruppe im Panorama aus, so werden die in der Gruppe hinterlegten Tabs geöffnet.

Firefox Panorama

Problem bei der ganzen Geschichte war leider, dass die Funktion kaum einer genutzt hat. Hat sicherlich auch etwas damit zu tun, dass die Funktion recht versteckt war (aufrufen klappte nur über Strg + Shift + E) und dazu noch recht instabil. Daher erklärte nun Tim Taubert in einem Bugeintrag, die Funktion aus Firefox komplett zu entfernen, da er keine Chancen sieht diese in Zukunft zu verbessern.

Für die wenigen, die diese Funktion vermissen sollten, wird es aber weiterhin eine Möglichkeit geben die Panorama-Funktion als zusätzliches Add-on zu installieren. Den Quellcode findet ihr bereits bei Github. Für bestehende Panorama-Nutzer plant man, das Add-on im Hintergrund automatisch zu installieren, sodass diese gar nicht bemerken, dass es aus dem Standard-Firefox entfernt wurde.

Ich vermisse die Funktion nicht wirklich, wer sie aber eventuell intensiver nutzt muss sich dennoch zukünftig keine Sorgen machen. [via]

Neueste Beiträge im Blog

Gefällt dir der Artikel?
Dann teile ihn mit deinen Freunden.
Nutze dafür einfach unsere Links:
Über den Autor: Patrick Meyhöfer

#Linux, #Ubuntu, #OpenSource #Android sind meine Themen. Du findest mich auch auf Twitter und Google+. Zudem schreibe ich Beiträge für freiesMagazin und auf meinem Blog Softwareperlen .

Patrick hat bereits 404 Artikel geschrieben.


26 Kommentare

Anon 2. Februar 2013 um 20:20 Uhr

Wer sich den Mist damals ausgedacht hat. Da hatte man dann (versch. Desktops unter Linux,) Fenster, Tabs und Gruppen um sich zu organisieren und komplett zu verwirren…

TmoWizard 2. Februar 2013 um 20:28 Uhr

Ich kann mir vorstellen, warum das kaum einer kennt: Mit Strg + Shift + E ruft man nämlich die Filtereinstellungen von Adblock Plus auf! Da das wohl die meisten installiert haben hat sich das mit dieser Tastenkombination so ziemlich erledigt.

ggg 2. Februar 2013 um 20:28 Uhr

Konnte auch ganz easy über das Symbol rechts von der Tableiste aufgerufen werden.

thomas 2. Februar 2013 um 20:41 Uhr

War sowieso überflüssig, habe es nie verwendet.
Wenn ich mal viele Tabs geöffnet habe, sortiere/kategorisiere ich sie in mehreren Fenstern.

Summi 2. Februar 2013 um 20:57 Uhr

Nutze die Funktion beruflich intensiv. Ich habe zig Webkonsolen dauerhaft geöffnet und wenn man da die temporär geöffneten Tabs druntermischt, verliert man schnell die Übersicht.
Ich habe also ein Panorama mit Webkonsolen, eins für temporäre Geschichten und eins für den privaten Kram.
Mit Strg+Shift+´ (Taste rechts neben ß) kann man übrigens schnell durch die Panoramas wechseln.
Bei mehreren Fenstern würde das Wechseln viel länger dauern. Mit meheren Desktops zu arbeiten ist auch keine Alternative.

Wenn man sich drauf einläßt, kann man gut damit arbeiten.
Solange die Funktion nicht komplett stirbt, kann ich damit leben, dass sie aus dem Standard entfernt wird.

Fells 2. Februar 2013 um 21:23 Uhr

Unter Version 4 habe ich die Panorama-Funktion einige Zeit genutzt. Seitdem aber mehrmals alle Gruppen außer der aktiven verschwunden waren und sich auch nicht mehr wiederherstellen ließen, habe ich es nicht mehr benutzt und greife wieder vermehrt zu Lesezeichen.

Florian Reuschel (@Loilo92) 2. Februar 2013 um 21:40 Uhr

Ich find die Funktion Klasse. Gibt leider für Chrome keine Extension, die das halbwegs zuverlässig erledigt (TabSugar ist meines Wissens ohnehin die einzige, und die ist leider extrem instabil und unzuverlässig).
Versteh ich gar nicht, warum die nicht mehr genutzt wurde.
Aber es ist auch nicht jeder so ein Tab-Junkie, der gleichzeitig dreißig Tabs zu fünf verschiedenen Themen offen hat. :-)

Paul Peter 2. Februar 2013 um 21:59 Uhr

Ich liebe die Funktion. Habe mir mit der Erweiterung Costumizeable Shortcuts die Panorama-Funktion auf Strg+Leertaste gelegt (so, wie es mal in FF4 Beta? war).

michel 2. Februar 2013 um 22:02 Uhr

Nein! Damit geht eines meiner Argumente gegen chrome. Ich mag die Funktion. So kann ich gut zwischen uni, android-foren und privaten tabs unterscheiden. Bei Hausarbeiten waren die Literaturrecherche-tabs auch immer weit weg vom Rest. Schade drum.

Photovoltaïque 2. Februar 2013 um 22:15 Uhr

Ich finde es nicht so schlimm, dass das nur noch über ein AddOn funktioniert. Diejenigen, die es wirklich brauchen Können es dann einfach installieren

Tobi 2. Februar 2013 um 23:04 Uhr

Firefox sollte ja eig. ein kleiner, schneller Browser sein. Und mit tausenden Dingen, die keiner benutzt, wird es halt immer aufgeblasener.
Also gute Entscheidung!
Ich finde man könnte die Webentwickler-Tool und die Synchronisation auch noch als Addon auslagern. Es gibt sehr viele Leute, die die Dinge niemals benutzen.
Dadurch wird Firefox nur fetter und die Menüs unübersichtlicher!

Saenic 2. Februar 2013 um 23:11 Uhr

Ich nutze die Funktion auch sehr oft. So kann ich meine Tabs gut sortieren und zwischen Surfen, Uni und Entwickler Kram unterscheiden. Die Performance dieser Funktion war immer recht bescheiden und das hätte man bestimmt auch noch besser hinbekommen mit Hardware Beschleunigung.

Na mal sehn wie es mit dem Addon dann funktioniert.

miranda 3. Februar 2013 um 00:44 Uhr

@Tobi: Das mit “Firefox = kleiner schneller Browser” hat damals noch gestimmt, als er sich gegenüber den Netscape 4.7 positionierte, aber das war dann nach FF 1.5 Schluss damit.

Firefox auf einen P5-166/64 MB RAM hat man damals schon vergessen können und in einem Celeron 366/512 MB RAM hat er sich auch soweit ausgebreitet, daß man nichts mehr anderes laufen hat lassen können.

Diese Propaganda is schon seit gut 15 Jahren nimmer wahr, daß der FF “klein, schnell, speicherschonend” sein soll.

Wenn du so einen Browser benutzen willst, nimm Opera, bei dem stimmt das wenigstens ein wenig (Chrome is genauso ein Speicherfresser).

Negativity 3. Februar 2013 um 01:46 Uhr

das ding ist eine super sache für tab-messis wie mich. will das nur ungern missen.

Chris 3. Februar 2013 um 01:59 Uhr

Wünschenswert wäre bei der Umstellung nur, dass mir nicht die Tab-Gruppen explodieren, wenn das (ggf. transparent) von intern auf Addon umgebaut wird. Ich benutze das Feature ständig, um Tabs thematisch voneinander zu trennen, z.B. bei Recherchen im Netz.
@TmoWizard: Das scheint mir so nicht allgemeingültig richtig zu sein. Ich habe bei meinem FF18.0.1 auch AdBlock drin (auch schon in den früheren FF-Versionen), und das hat Ctrl+Shift+F als Standard-Shortcut für die Filteroptionen.

calavera 3. Februar 2013 um 04:07 Uhr

Ich liebe die Panorama Funktion. Für mich das Hauptargument nicht auf Chrome umzusteigen.

Kizune 3. Februar 2013 um 09:35 Uhr

@miranda:

Und diese Propaganda, dass Firefox ressourcenfressend sei, ist seit Version 5, also 2 Jahren, nicht mehr wahr. Es gibt inzwischen unzählige Benchmarks, die zeigen, dass Firefox von allen Browsern am wenigsten RAM bei vielen geöffneten Tabs verbraucht, zum Beispiel: http://www.itworld.com/software/266362/whats-fastest-browser-maybe-youre-measuring-wrong

Christian 3. Februar 2013 um 11:36 Uhr

Firefox? Nicht mein Ding. Finde den grottig. Die ständige Gängelei “Bitte wählen Sie ein Zertifikat…”) nervt im Büro (dort haben wir den installiert) gewaltig. Sowas möchte ich nicht auch noch daheim auf dem Rechner haben. Bei anderen Browsern läuft sowas auch im Hintergrund.
Ebenso wie den IE, der in W8 in seiner mittlerweile 10ten Auflage noch übler geworden ist, als er jemals war. Die ständig nervende Leiste, die einen auf Add-Ons und anderen S..t hinweist , die verschachtelten , unübersichtlichen Einstellungen – das alles sind für mich Gründe, sowas nicht zu nutzen. Von dessen Geschwindigkeit mal ganz abgesehen – der kam bei mir nie richtig aus dem Knick.

Bei mir laufen hin und wieder Chrome, (so wie jetzt), aber ansonsten hauptsächlich Opera.
Seit Jahren ohne Probleme.

max 3. Februar 2013 um 16:14 Uhr

>War sowieso überflüssig, habe es nie verwendet.

Genau!

>Seitdem aber mehrmals alle Gruppen außer der aktiven verschwunden

Das war bei mir auch am Anfang so, ich habe mich jedes mal gefragt, was das für ein QUatsch ist, meine Session mit mehreren Ebenen, was so komisch beim raufklicken animiert ist.
Da habe ich schon einige Tabs “verloren”.

Nutze nun Opera primär deswegen.
Wenn die raus ist, werde ich Firefox wieder anschauen.

max 3. Februar 2013 um 16:19 Uhr

>Die ständige Gängelei “Bitte wählen Sie ein Zertifikat…”)

Du meinst, weil es abgelaufen ist?
Ich kontaktiere immer den Webseitenbetreiber um Info es zu erneuern und das es nur ab lächerliche 20 USD kosten und besser wirkt.
(die schlechtere Variante ist ja sich eins selber zu generieren, und die grüne Statusleiste kostet extra, braucht man i.d.r. nicht)

Da wurde viel gearbeitet, das diese wichtige Abfrage mit dem Zertefikart aktiv gefragt wird, ebenso als Warnung.

Das ist genial, da es zuvor (jedenfalls in älteren Versionen) immer weggeklickt wird, ohne zu wissen, was passieren kann wenn andere die Daten erschleichen.
Großartike Leistung. Eines der besten Features.

User001 3. Februar 2013 um 18:32 Uhr

Witzig..Sinnvolle Sachen entfernen sie und bieten das nurnoch als Addon an, andere hingegen fügen sie ein, die kein Mensch braucht.

Wer die Funktion trotzdem weiter- ohne irgentwelche Addons nutzen will, kann sich mal Pale Moon anschauen.
Dort ist das seit jeher vorhanden und wird es auch.

Zumal ist es nicht instabil, wie das hier bei Firefox die Rede ist.

Volker 3. Februar 2013 um 22:37 Uhr

Tja, sehr schade, war auch ein intensiver Nutzer, in Verbindung mit dem Addon “BarTab”, das dafür sorgte, dass nicht alle organisierten Tabs bei jedem Start gleich geladen werden. Na ja, vielleicht klappt’s ja auch künftig als Addon bzw. im Hintergrund laden/installieren

Hapepe82 4. Februar 2013 um 20:48 Uhr

Ich benutze diese Funktion jeden Tag und würde sie sehr vermissen, würde sie völlig verschwinden!

Schön, dass sie wenigstens als Addon weiterlebt… aber leider garantiert natürlich keiner, dass das Addon in Firefox Version 42.0.37 (vermutlich nächstes Jahr im Sommer, bei dieser Versionsnummerninflation…) auch noch funktioniert…

Ich vermute, dass es ein stufenweises “zu Grabe tragen” sein wird :(

Hannes 6. Februar 2013 um 13:27 Uhr

Sehr schade, war für mich die beste Neuerung seit Version 3.

Habe fast immer 5-6 Gruppen offen und wenn ich mal schnell für eine bestimmte Aufgabe viele neue Tabs brauche, wird ebenfalls schnell eine neue Gruppe angelegt.

Oder wenn mal schnell jemand anderer etwas am Rechner machen will… neue Gruppe und gut ists. Stabilitätsprobleme o.ä. hatte ich eigentlich nie.

Auch wenn es als Add-On weiterexistiert, so lässt diese Entscheidung darauf schließen, dass wohl nicht mehr wirklich Energie in das Projekt fließen wird. :(

der_bud 7. Februar 2013 um 08:32 Uhr

Habe mich eigentlich immer gefragt was ich mit dem Gruppieren-Symbol da oben anfangen soll. Nach einigen Kommentaren hier zu Anwendungsszenarien habe ich Panorama jetz mal zwei Tage verwendet. Gerade mit dem weiterflippen via Strg+Shift+´ (5. Kommentar oben, danke Summi) halte ich die Panoramafunktion inzwischen für ganz sinnvoll bei einigen Aufgabenstellungen. Ersetzt halt das sonst manchmal genutzte verteilen auf mehrere FF-Fenster.

Walter 12. Juli 2013 um 12:43 Uhr

Ich habe die Panorama Funktion auch nur im 4er genutzt. Abgehen tut sie mir nicht wirklich…


Deine Meinung ist uns wichtig...

Kommentar verfassen

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich eine Zusammenstellung.