Move to iOS: Offenbar keine Eigenentwicklung

18. September 2015 Kategorie: Android, iOS, geschrieben von:

moveMove to iOS? Richtig, das war die App, die im Google Play Store vernichtende Rezensionen bekam. Die App sollte diverse Daten von wechselwilligen Android-Nutzern in das iOS-Universum bringen. Die App, nicht wirklich hübsch anzusehen, wurde von vielen installiert – nicht, weil diese umziehen wollten – sondern einfach, um eine schlechte Bewertung abzugeben. Die App hingegen scheint keine Eigenentwicklung von Apple zu sein, wie Phandroid herausgefunden hat – stattdessen hat man die White Label-Lösung von Media Mushroom aus London angeboten haben. Die bieten nämlich eine fast identische Software seit längerer Zeit an, verkaufen diese Lösung aber auch als Bausatz, sodass eine interessierte Firma einfach nur noch ihren Namen und ihr Logo einbringen muss – fertig.

We’re fast, creative and used to working with big corporations on tight deadlines. And if timings are really tight, we also have an extensive library of reusable white-label software to deliver great results. Fast.

move

Eigentlich überrascht es mich, dass man seitens Apple eine solche App in den Play Store gelassen hat, zumal man es sicher besser können muss – man bedenke eine kommende Apple Music-App für Android. Interessant ist, dass die Original-App, die keine anderen Funktionen bietet, nicht so vernichtende Bewertungen bekommen hat, wie die Apple-App.

Wundern tut es mich nicht – im Stile der seit je existierenden Gruppen, die aus irgendwelchen Gründen gegeneinander sind, muss dies wohl so sein. Doch es ist eben so: weder Windows Phone, BlackBerry OS, Ubuntu Phone, Android noch iOS machen einen Nutzer zu einem besseren Menschen. Ein erwachsener Unsympath, welcher sich aus Geräte-Gründen über einen anderen Nutzer stellt, wird immer ein Unsympath bleiben, so jedenfalls meine Meinung.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25447 Artikel geschrieben.