Motorola XOOM 2: so sieht es aus

25. September 2011 Kategorie: Android, Hardware, Mobile, geschrieben von:

War ja kein Geheimnis, dass Motorola ein neues Tablet auf den Markt bringen will. Sprachen die Jungs & Mädels von Motorola schon seit der CeBIT von. Dann war es aber lange Zeit ruhig, das XOOM hat wohl auch eher mittelmäßigen Erfolg gehabt – nun steht aber das XOOM 2 in den Startlöchern, letztens wurde mir schon berichtet, dass man andere Formfaktoren vorstellen wird.

Nun sind weitere Bilder und Informationen zum Motorola XOOM 2 aufgetaucht, rein optisch darf ich von mir behaupten, dass es mich nicht flasht, ich finde den Rahmen etwas zu dick, aber in weiser Voraussicht hat man eben jenen nicht abgerundet, sondern abgeschrägt. Sollte Apple also nichts zu meckern haben.

Was steckt drin im Motorola XOOM 2? Google Juice? Eher nicht, die Motorola Mobility-Abteilung scheint zunächst autark vom Google-Konzern arbeiten zu können. Mal sehen was da die Zukunft bringt. Das Motorola XOOM 2 kommt mit Android 3.2, soll 8.2 Zoll groß sein (HD IPS-Display), 1 GB RAM nebst einer 1,2 GHz starken Dual Core-CPU unter der Haube beherbergen.

Aber wer weiss: vielleicht zeigen die geleakten Bilder auch nicht immer das gleiche Tablet, unter Umständen zaubert Motorola eine Reihe verschiedener Größen aus dem Hut. Auch soll sich eine Infrarot-Schnittstelle im Inneren des Gerätes befinden, eine Tatsache, die ich schon beim Sony Tablet S nicht ganz unsexy fand, wird das Tablet doch Wohnzimmer-tauglich und fungiert auch als Fernbedienung. Ich bin gespannt, was uns da alles noch so entgegen kommt, ich mutmaße mal, dass Tablet-Kaufwillige noch warten sollten: der Dezember naht in großen Schritten – ich schwöre euch: die Hersteller und Händler werden sich gegenseitig bekriegen, damit wir ein Tablet kaufen, die Preise werden richtig sinken.

Gutes Beispiel ist das Asus Eee Pad Transformer: momentan liegt es bei 349 Euro, hier mutmaße ich einfach mal, dass es unter 300 Euro zu haben sein wird, eine psychologisch wichtige Grenze (299 Euro für ein wirklich gutes Android-Tablet!). Die Vorweihnachtszeit wird spannend, nicht nur im technischen, sondern auch im preislichen Bereich und immer mehr Menschen werden das Tablet in ihren Lebensalltag integrieren. (via & via)


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25469 Artikel geschrieben.