Motorola: Retro-Spot soll auf neues Smartphone am 9. Juni vorbereiten

20. Mai 2016 Kategorie: Android, Hardware, Mobile, geschrieben von: André Westphal

motorola logo artikelIch merke dass ich alt werde, weil mir 2006 gar nicht mal so fern erscheint: Doch zehn Jahre sind seitdem vergangen und wer damals beispielsweise im Alter von zehn Jahren noch als fröhliches Kindlein mit dem Ranzen zur Schule tingelte, ist heute eine gestandene Frau bzw. ein gestandener Mann im Alter von 20 Jahren. Für Motorola ist das Jahr 2006 jedenfalls einem neuen Teaser nach zu urteilen bereits sehr retro: Ein Throwback-Spot zeigt die Zeit der Emos und unsmarten Mobiltelefone, soll aber zugleich die Zukunft andeuten: Am 9. Juni 2016 plant Motorola ein Event abzuhalten, auf dem voraussichtlich das Moto Z vorgestellt wird.

Im kurzen Video nutzen alle Darsteller noch ein Motorola Razr: Das Klapphandy war 2006 auf dem Höhepunkt seiner Beliebtheit, bis 2007 das Apple iPhone den Markt für Mobiltelefone schließlich grundlegend umkrempelte. Motorola scheint jedenfalls noch heute mit Nostalgiegefühlen an die Erfolge vergangener Tage zurückzudenken und rückt das Razr deswegen in seinem Teaser in den Mittelpunkt.

Ansonsten dürfte das Oldschool-Razr mit dem kommenden Motorola Moto Z wohl wenig gemeinsam haben. Man munkelt das Moto Z solle sehr dünn ausfallen – auch das Razr war für die damalige Zeit ein recht schlankes Gerät. Das Moto Z soll vermutlich 5,5 Zoll Diagonale nutzen und in zwei Varianten erscheinen: einmal mit 1.920 x 1.080 und einmal mit 2.560 x 1.440 Pixeln als Auflösung. Für das höherwertige Modell steht zudem eine Hauptkamera mit 16 Megapixeln und Laser-Autofokus im Raum. Angeblich sei das Gerät nur 5,2 mm dick. Beide Versionen des Motorola Moto Z sollen einen Fingerabdruckscanner einsetzen.

Warten wir es ab: Bis zum 9. Juni ist es ja nicht mehr allzu lange hin. Vielleicht überrascht Motorola ja auch die Welt mit einem „Moto z – Throwback Edition“ als Klapphandy. Allzu wahrscheinlich ist das aber wohl nicht.


Anzeige: Der neue Karriereservice von Caschys Blog in Kooperation mit Instaffo. Lass dich von Unternehmen finden. Jetzt kostenfrei anmelden!

Über den Autor: André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

André hat bereits 1976 Artikel geschrieben.