Motorola Nexus 6 offiziell vorgestellt

15. Oktober 2014 Kategorie: Android, geschrieben von:

Nach Wochen – nein Monaten – ist es endlich soweit. Heute wurde das neue Nexus 6 mit nacktem Android Lollipop vorgestellt. Nexus – für viele technisch versierte Nutzer das Referenz-Smartphone. Kein Bloat, schnelle Updates und eine vernünftige Nutzererfahrung. Motorola tritt nun die Nachfolge von LG an, die sich für das letzte Nexus 5 verantwortlich zeigten.

Bildschirmfoto 2014-10-15 um 18.01.54

Mit satten 5,96 Zoll kommt das Nexus 6 von Motorola daher – und sorgte bereits im Vorfeld bei vielen für Verdruss, schließlich ist diese Größe schon eine ordentliche Hausnummer. Das Motorola Nexus 6 verfügt über einen Aluminiumrahmen, wie dies auch beim Motorola Moto X der zweiten Generation der Fall ist. Auch die Kamera ist identisch, hier setzt man auf 13 Megapixel mit optischem Bildstabilisator und dem Dual-Blitz, die vordere Cam ist 2 Megapixel stark.

Bildschirmfoto 2014-10-15 um 18.10.39

Unter der Haube hat das Motorola Nexus 6 einen 3220 mAh starken Akku. Als Display setzt man auf ein QHD-Display mit 493 ppi bei einer Auflösung von 1440 x 2560 Pixeln. In Sachen Akku gibt es einen Turbo-Lader, 15 Minuten in diesem Modus an der Steckdose sollen dem Gerät 8 Stunden Leistung geben. Soundtechnisch setzt Motorola übrigens auf zwei Frontlautsprecher.

Bildschirmfoto 2014-10-15 um 18.11.16

Unter der Haube werkelt ein Qualcomm Snapdragon 805 mit 2,7 GHz, weiterhin kommt eine Adreno 420 GPU zum Einsatz. Zwei Speichergrößen gibt es, einmal 32 GB und einmal 64 GB. Und ja: kann drahtlos geladen werden.

Wann verfügbar? Demnächst! 🙁

 

Update: Preis – Ab Ende Oktober, startend ab 649 Dollar! Farben: Midnight Blue oder Cloud White.Auch zu haben über Motorola.com und diverse Partner.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25426 Artikel geschrieben.