Motorola Moto X Style wird gute Kamera bescheinigt

29. Juli 2015 Kategorie: Android, geschrieben von:

Bildschirmfoto 2015-07-28 um 15.11.01

Gestern wurden drei neue Geräte von Motorola vorgestellt, einmal das Motorola Moto G der dritten Generation, das Moto X Play und das Moto X Style. Beim zuletzt genannten Gerät konnten sich schon einige Menschen ein Bild von der Kamera machen. Motorola hatte im Vorfeld eine besonders gute Kamera ausgerufen, nun musste sich die Kameralösung (Sony IMX 230 1/2.3 Zoll 21 MP BSI CMOS Sensor f/2.0 Linse) auf den ersten Prüfstand stellen.

Wer sich ein Flaggschiff kauft, der will sicherlich auch eine gute Kamera haben, bei gutem Licht machen die meisten Kameras ordentliche Fotos, schwierige Bedingungen trennen dann oftmals die Spreu vom Weizen. Im DxOMark Mobile hat man die Kamera hinsichtlich Foto und Video unter die Lupe genommen und dort konnte sie gute Ergebnisse einheimsen.

Positiv schlugen gute Details und geringes Rauschen im Outdoor-Einsatz, ein präziser Autofokus bei allen Lichtverhältnissen, gute Belichtung und ein genauer Weißabgleich bei guten Farben zu Buche. Negativ wurde erwähnt, das der Autofokus etwas unstabil in Zusammenhang mit dem Blitz arbeitet, Bilder leicht überbelichtet werden, wenn der Blitz ohne zusätzliche Lichtquellen zum Einsatz kommt und die hellen Bildbereiche gelegentlich abgeschnitten wirken. Dennoch konnte sich das Motorola Moto X Style an die dritte Stelle der Tabelle setzen, auf dem ersten Platz sieht man da das Samsung Galaxy S6 edge, gefolgt vom Samsung Galaxy Note 4.

Trotz guter Platzierung würde ich diese Ranglisten nicht zwingend überbewerten, denn so konnte DxOMark Mobile zwar mit dem Moto X Style ein nicht erhältliches Gerät wohl kurzzeitig testen, ein Gerät wie das LG G4 wurde aber noch nicht getestet – und dieses hat zweifelsohne eine wirklich gute Kamera.

Auch DPreview konnte sich ein Moto X Style schnappen und hat hier kurz testen können. Ehrlicherweise teilt man hier mit, dass man nur wenig Zeit mit dem Gerät verbringen konnte. Doch das was man sah, mag man. Die Bilddetails im hellen Licht sind beeindruckend und wenn es dunkler wird, bleiben dennoch viele Details auf dem Foto erhalten. Die haben übrigens auch ein paar Fotos zusammengetragen, falls ihr mal reinschauen wollt.

Das Motorola Moto X Style ist ab September im Handel zu haben, die Ausgabe mit 32 GB kostet 499 Euro, der Spaß lässt sich allerdings auch über den Moto Maker anpassen, hier kostet das 32 GB dann ab 529 Euro. Wer mehr Speicher will, der zahlt entsprechend im Moto Maker. Dazu gibt es weitere Optionen, so kann man das bunte Silikon gegen Holz oder Leder austauschen und und und.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25478 Artikel geschrieben.