Motorola Moto G 2015: Alte neue Spezifikationen und ein Preis

15. Juli 2015 Kategorie: Android, Mobile, geschrieben von:

Neues zum Motorola Moto G. Erst gestern kam das Gerücht auf, dass Motorola auch bei der kostengünstigen Mittelklasse dem Kunden das Anpassen des Gerätes über den Moto Maker möglich macht – nun gibt es weitere Meldungen vom Zuckerhut. Das brasilianische Blog Tecmundo will in Erfahrung gebracht habe, dass das Motorola Moto G 2015 schon in zwei Wochen erscheinen könnte. Auch Spezifikationen will man schon kennen, so soll das Motorola Moto G 2015 in zwei verschiedenen Konstellationen auf den Markt kommen – beispielsweise mit 1 GB und 2 GB Arbeitsspeicher und 8 oder 16 GB Speicher, der aber durch den Einsatz einer microSD-Karte erweiterbar ist.

Rendering, kein Produktbild

Rendering, kein Produktbild

Ferner ist ein Snapdragon 410 an Bord (1,4 GHz mit Adreno 306 GPU), eine 13 Megapixel und 5 Megapixel starke Kamera sowie ein 2.470 mAh starker Akku. 5 Zoll mit einer Auflösung von 1280 x 720 Pixeln runden das Paket dann grob ab. Weiteres interessantes Detail? Angeblich soll das neue Moto G 2015 auch geschützt nach IPx7 sein.

Dies bedeutet: „geschützt gegen die Wirkungen beim zeitweiligen Untertauchen in Wasser“ – 30 Minuten in einem Meter Wassertiefe. Die vermeintlichen Spezifikationen sind deckungsgleich mit denen, die Ende Juni bekannt geworden sind. Spannend bleibt der Preis, der 1:1 umgerechnet bei 258 Euro liegen würde, wenn man die Angaben von Tecmundo als Basis nimmt. Zum Vergleich: das letzte Moto G 2014 kostete 199 Euro.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25447 Artikel geschrieben.