Motorola Moto E (2. Gen) und Moto X (2. Gen) erhalten Stagefright-Patch

9. Oktober 2015 Kategorie: Android, Backup & Security, geschrieben von: Sascha Ostermaier

motorola logo artikelDie Stagefright-Lücke hat in den letzten Wochen gezeigt, wie wichtig Updates für Android-Smartphones durch Hersteller weiterhin sind. Zwar kann Google durch die Play Services manche Dinge auch unabhängig vom Hersteller updaten, dies gilt aber eben nicht für alle Bereiche. Viele Nutzer warten auch heute noch auf ein Sicherheits-Update. Motorola versorgt aktuell das Moto E der 2. Generation mit Firmware-Version 22.46.8.en.DE, die neben Fehlerkorrekturen auch einen Patch für die Stagefright-Lücke beinhaltet. Die Android-Version bleibt allerdings bei 5.0.2 stehen, Android 5.1 gibt es für das Gerät nicht.

MotoE_SF_Update

Kürzlich nannte Motorola die Geräte, die auch ein Update auf Android 6.0 Marshmallow erhalten werden, das Moto E gehört allerdings nicht zu diesen. Insofern schön zu sehen, dass Motorola die Nutzer wenigstens noch mit Sicherheits-Updates versorgt. Auch das Moto X der 2. Generation erhält gerade das Stagefright-Update, wie uns Leser melden. Gut möglich, dass auch noch andere Motorola-Smartphones mit dem Patch versorgt werden, im August teilte Motorola ja mit, welche Geräte den Patch erhalten werden. Falls Ihr ein anderes Gerät habt und heute ein Update seht, hinterlasst gerne einen Kommentar. (Danke an alle Einsender!)



Anzeige: Infos zu neuen Smartphones, Tablets und Wearables sowie zu aktuellen Testberichten, Angeboten und Aktionen im Huawei News Hub.

Über den Autor: Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 7751 Artikel geschrieben.