Motorola Migrate: Update bringt Material Design und weitere Transfermöglichkeiten

19. Januar 2015 Kategorie: Android, geschrieben von:

Sobald man sich ein neues Smartphone zulegt oder gar den Umzug von einem anderen mobilen Betriebssystem wagt, stehen einem in den einschlägigen App Stores zahlreiche Möglichkeiten zur Verfügung, um seine alten Daten aufs neue Telefon zu übertragen. Motorolas hauseigene Lösung wäre da Moto Migrate, das in seiner neuesten Version nicht nur ein Redesign im Lollipop-Stil, sondern auch ein paar neue Transfer-Optionen erhalten hat.

Moto Motorola X

Nebst Material Designsprache, die sich durch Motorolas Migrate-App zieht, steht für Menschen, die von einem alten Android Smartphone zu einem Motorola Smartphone umziehen, nun die Option zur Verfügung die alten Kontakte aus dem Telefonspeicher zu übertragen.

Ehemalige iPhone-Nutzer, die ihren Account mit derZwei-Faktor-Authentifizierung gesichert haben,  haben zudem die Möglichkeit ihre iCloud-Kontakte zu übertragen, da Motorola Migrate nun auch Apples Zwei-Faktor-Authentifizierung unterstützt. Zu guter Letzt können sich Smartphone-Erstbesitzer freuen, die von einem Nicht-Smartphone umziehen, denn Moto Migrate unterstützt nun auch TracPhone Motorola w418 und w419 sowie Motorola iDEN i296, i418, i420, i460, i475, i485, i485w Technologien zur Übertragung der Kontaktdaten.

(Quelle: Android Central)

Motorola Migrate
Motorola Migrate
Preis: Kostenlos
  • Motorola Migrate Screenshot
  • Motorola Migrate Screenshot
  • Motorola Migrate Screenshot
  • Motorola Migrate Screenshot
  • Motorola Migrate Screenshot
  • Motorola Migrate Screenshot

Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Nerdlicht in einer dieser hippen Startup-Städte vor Anker. Macht was mit Medien…

Auch bei den üblichen Kandidaten des sozialen Interwebs auffindbar: Google+, Twitter, Xing,
LinkedIn und
Instagram.
PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Pascal hat bereits 940 Artikel geschrieben.