Moto Z2 Play ist offiziell

1. Juni 2017 Kategorie: Android, Hardware, Mobile, geschrieben von: caschy

Die Spatzen pfiffen es schon von den Dächern, dass Moto noch mehr neue Smartphones nach dem Moto C in petto hat. Neu ist nun das Moto Z2 Play. Nett dabei: Mit dem Moto Z2 Play bringt Moto die Mods in den Mainstream. Wenn sich das jemand halt antun möchte. Dünner, leichter und schneller beschreibt Lenovo das Moto Z2 Play, welches auch in Deutschland zu haben sein word. Hier erst einmal der nackte Blick auf die Spezifikationen, in Tabellenform ist das ja recht übersichtlich:

Auszug Technische DatenMoto Z2Play
Display: 5,5 Zoll, 1920 x 1080, AMOLED, 403ppi
Maße und Gewicht: 156,2 x 76,2 x 5,99 mm, 145 Gramm
Speicher: 32 GB / 64GB, mit microSD erweiterbar
Prozessor: Qualcomm Snapdragon 626 (Cortex A53, 2,2 GHz) + Adreno 506 GPU
Arbeitsspeicher:  3 GB (4 GB bei 64 GB)
Kamera: 12MP, Dual Autofocus Pixel, Laser Autofokus, f/1.7 Linse, Dual-LED-Blitz, 1.4-micron
Videoaufnahme: bis 1080p bei 30 fps
Front-Kamera: 5 MP, f/2.2, 1.4-micron
Akku: 3.000 mAh, TurboCharge (8 Std. Akku in 15 min.)
Betriebssystem: Android 7.1.1, Moto Display, Sprachaktionen
SIM-Karte: Nano-SIM
Weiteres: Fingerabdruckleser, USB-C, Alu-Unibody mit Gorilla Glass

Motorola setzt beim Moto Z2 Play auf Mod-Kompatibilität. Hier findet man ein Moto GamePad zum Sielen, vor, JBL SoundBoost 2 für den Sound, den Zusatz-Akku Moto TurboPower Pack, der das Gerät in 20 Minuten auf 50% Akkukapazität bringen soll, dazu dann noch das  Moto Style Shell mit Wireless Charging,

Die deutschen Preise stehen offiziell noch aus, diese reiche ich dann später in diesem Beitrag nach. Die US-Preise? Doch stattliche 499 Dollar für das Moto Z2 Play – die Mods sind wie folgt:

: Moto TurboPower Pack  80 Dollar
: Moto Style Shell with Wireless Charging 40 Dollar
: JBL SoundBoost 2 80 Dollar
: Moto GamePad 80 Dollar

Tja. Kompakt ist es ja – das aber zugunsten des Akkus, der im Vergleich zum Vorgänger weniger Kapazität hat. Dafür ist aber ein gemächlicher Prozessor mit drin. Von daher wird man wohl mit dem Moto Z2 gut über die Runden kommen, wobei das nicht zwingend ein Pluspunkt ist. Für den Preis gibt es woanders sicher mehr. Mal schauen, was die deutschen Preise sagen. Und was Motorola noch so hat. Ich selber mag ja die Force-Geräte….

Und, was sagst du zum Moto Z2 Play?


Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25013 Artikel geschrieben.