Moto X Kamera-App als APK zum Download verfügbar

27. Juli 2013 Kategorie: Android, Mobile, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Das Moto X gab sich nie wirklich große Mühe, geheim zu bleiben. Neben zahlreichen Leaks zum Gerät selbst, wurden auch schon Software-Features gezeigt. Unter anderem die Kamera-App, die ein wenig minimalistischer wirkt und auch auf Motorolas neuer Droid-Serie ihren Einsatz findet. Android Police hat ganz tief in der APK-Kiste gekramt und heraus kam die Kamera-App, die auf vielen Android-Geräten ab Android 4.0 zu laufen scheint.

MotoXCam_04

Es gibt sicher bessere Kamera-Apps, zumal bei der Moto X-Variante einige der Haupt-Features gar nicht erst funktionieren. Wer Lust hat kann sich ein Stück Moto X-Feeling auf seinen aktuellen Androiden holen. Die App ersetzt die Kamera des Smartphones nicht, es ist also relativ ungefährlich, ein bisschen herum zu spielen. Auf Motorola-Geräten kann sie ironischerweise nicht installiert werden. Hier noch die Liste, was funktioniert und was nicht:


Funktioniert:

  • The camera runs fine.
  • Tutorial.
  • Single shots.
  • Burst shots.
  • Video recording.
  • Front-facing camera toggle.
  • Swipe to open settings.
  • Swipe to open gallery, which asks which gallery app you want to launch.
  • Touch to focus toggle.
  • Flash mode toggle.
  • Shutter sound toggle.
  • Geo-tag toggle.

Funktioniert nicht:

  • Double-flick wrist gesture to launch the camera anytime.
  • Panorama mode currently crashes.
  • HDR mode is disabled and cannot be enabled.
  • Slow-motion mode is disabled and cannot be enabled.

Den APK-Download findet Ihr hier, hier, hier und hier. Sollten die Links nicht mehr funktionieren, schaut am besten im Original-Post von Android Police vorbei.


Vielen Dank für das Lesen dieses Blogs! Wenn ihr uns unterstützen wollt, dann schaut euch auch dieses Advertorial an, welches auf einer separate Unterseite geschaltet wurde: Sony startet mit 4K Ultra HD durch

Quelle: Android Police |
Gefällt dir der Artikel?
Dann teile ihn mit deinen Freunden.
Nutze dafür einfach unsere Links:
Über den Autor: Sascha Ostermaier

Freund von allem was mit Technik zu tun hat und waschechter Appaholiker. Android oder iOS? Egal, Hauptsache es funktioniert. Außerdem zu finden bei Twitter und Google+.

Sascha hat bereits 3390 Artikel geschrieben.