Moto X (2013), Moto G 4G und Moto E (2014): Android 5.0 wird übersprungen, es kommt direkt Android 5.1

3. April 2015 Kategorie: Android, Hardware, geschrieben von:

Motorola versucht schnelle Android-Updates für seine Geräte zu liefern, schafft dies aber nicht immer wie geplant. Das Moto X (2013), Moto G 4G und Moto E (2013) erhielten das Lollipop-Update bisher zum Beispiel gar nicht, obwohl Motorola bereits in der Testphase mit Android 5.0.2 war. Nun hat man sich entschieden, dass man das Update ausfallen lässt und die Geräte gleich mit Android 5.1 Lollipop versorgen wird.

motorola moto x

David Schuster von Motorola erklärte dies bei Google+. Während Nutzer dieser Geräte nun zwar wissen, dass sie Android 5.1 Lollipop erhalten, gibt es leider keinerlei Hinweise darauf, wann dies der Fall sein wird. Es heißt also weiterhin geduldig sein, aber es ist ja nicht so, dass die Geräte mit der auf ihnen befindlichen Android KitKat-Version nicht funktionieren würden. (Danke Ismail!)


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 9383 Artikel geschrieben.