Monitor ausschalten per Bildschirmschoner

19. August 2007 Kategorie: Windows, geschrieben von: caschy

Braucht man einen Bildschirmschoner? Eigentlich nicht – denn wenn ich nicht am PC sitze, dann kann der Monitor ruhig aus sein – der würde ja nur Strom verbrauchen.

Nun kann ich natürlich in den Energieoptionen einstellen, dass der Monitor nach einer kurzen Zeit von alleine ausgeht. Klingt toll, doch bringt in manchen Fällen einen eher ungewünschten Effekt: der Monitor geht aus, wenn man z.B. im Fenstermodus Spiele spielt, die man vollständig maximiert hat (in meinem Falle Pro Evolution Soccer 6 unter Windows Vista). Das liegt also nicht am Bildschirmschoner, sondern an den Energieoptionen.

Abhilfe schafft hier also ein Bildschirmschoner, der in der Lage ist, den Monitor auszuschalten. Gefunden habe ich Monoff4 von JimBUG.

Zur Nutzung: Datei herunterladen und Monoff4.exe starten. Folgendes Bild zeigt sich:

sshot-2007-08-19-[11-00-28]

Hier wählt man nun den Punkt „Power off“ aus und bestätigt mit „Save Configuration“. Eine Informationsmeldung erscheint, dass die Einstellungen in die Registry importiert wurden (HKEY_USERS\Software\JimBUG).

Nun kann man den Monitor entweder per Doppelklick ausschalten – oder man bennent Monoff4.exe in Monoff4.scr um – legt den Bildschirmschoner im /windows/system32-Ordner ab. Dort kann er nun auch konfiguriert werden:

sshot-2007-08-19-[11-08-33]

Per Mausklick oder mit Druck auf die Leertaste holt man seinen Monitor wieder zurück ins Leben =)

Lauffähig ab Windows 98.

Weiterführende Links:

JimBUGs Homepage
JimBUGs Downloadseite



Werbung: Drohne, GoPro & Oculus Rift: Instaffo.com verlost coole Gadgets Zur Infoseite.

Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Daddy von Max, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter, Gerne-Griller und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende.

Carsten hat bereits 22533 Artikel geschrieben.