Mobilfunkkunden der Deutschen Telekom erhalten 1 Jahr Wunderlist Pro gratis

11. Februar 2015 Kategorie: Android, iOS, Windows, geschrieben von:

Eine Partnerschaft zwischen der Deutschen Telekom und Wunderlist gab es schon einmal 2013, damals erhielten Telekom-Kunden 6 Monate der Pro-Mitgliedschaft gratis. Jetzt wurde die Partnerschaft erneuert und Kunden können eine einjährige Pro-Mitgliedschaft kostenlos erhalten, die normalerweise 44,99 Euro kostet. Um das kostenlose Jahr zu erhalten ist es auch egal, ob man Wunderlist bereits nutzt oder nicht. Öffnet man die App auf dem Smartphone, erscheint ein freundliches Pop-Up, das über die kostenlosen 12 Monate informiert.

Wunderlist_T

Wunderlist ist ein Tool für das Aufgaben-Management. Wir setzen es selbst im Team ein, leider funktioniert die Synchronisation im Team bei Nutzung der verschiedenen Apps nicht immer zuverlässig. Das schlimmste daran ist aber, dass wir wieder zu Wunderlist zurückgekehrt sind, nachdem es mit anderen Tools noch viel schlimmer war. Insofern ist Wunderlist für uns noch das kleinste Übel.

Wer Wunderlist als Einzelperson nutzt, erhält ein gut funktionierendes Tool, das Apps für alle wichtigen Plattformen bereitstellt. Die Pro-Mitgliedschaft bringt einige Vorteile, so zum Beispiel die Erstellung von Unteraufgaben, keine Limitationen bei der Anzahl angehängter Dateien oder Zuweisung von Tasks an andere Gruppenmitglieder.

Wie immer bei Telekom-Aktionen profitieren auch Congstar-Kunden von dem Angebot, vermutlich auch andere Anbieter, die das Netz der Telekom nutzen, dies können wir aber nicht verifizieren. Wie bereits erwähnt, ist es egal, ob man bereits Wunderlist-Nutzer ist oder nicht. Einfach mobile App öffnen und kurz warten, dann kommt der Hinweis über die Pro-Mitgliedschaft automatisch. Eine Übersicht über die verfügbaren Apps für die verschiedenen Plattformen findet Ihr hier.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 9407 Artikel geschrieben.